Aktionsbündnis Neue Medien Jagd

Der Meta-Blog für Jagd, Hund und Naturschutz

April 2016

 

 

waldwissen 29.04.2016   Monitoring zu Ausmaß und Entwicklung des Eschentriebsterbens
Repräsentative Erhebung im Stichprobennetz der Bundeswaldinventur

Artikel

waldwissen 29.04.2016   Borkenkäfer aufgepasst: Dreizehenspecht
Dreizehenspechte haben sich auf Borkenkäfer spezialisiert. Sie spielen für die Regulation von Käferpopulationen in nadelholzdominierten Wäldern eine bedeutende Rolle. Ihre Wirkung ist dort am grössten, wo sie ganzjährig vorkommen und somit auch brüten. Dafür ist entscheidend, dass das Totholzvolumen mindestens 33 m3 pro Hektare beträgt.

Artikel

juni 29.04.2016 Dr. Wolfgang Lipps Saujagd mit Nachtzielgeräten – die trickreiche bayerische Lösung

Artikel

ljvrlp 29.04.2016   Rheinland-Pfalz hat eine neue Jagdkönigin
Sarah Wirtz aus Trier ist neue rheinland-pfälzische Jagdkönigin. Anlässlich des Landesjägertages in Worms tritt sie ihre zweijährige Amtszeit an. Für die 28-jährige Doktorandin im Fach Biogeographie ist die Jagd ein Zurück zur Natur – verbunden mit einer sinnvollen Aufgabe.

Pressemitteilung

ljvrlp 29.04.2016   Resolution zu Wildtierkorridoren und Querungshilfen

Artikel

ljvbw 29.04.2016   Koalitionsvereinbarung zum Thema "Jagd"
Einigung fast in letzter Minute

Artikel

djv 29.04.2016   Wilde Grillsaison
Mit dem Start in die Jagdsaison ist bundesweit wieder frisches Wildfleisch verfügbar. Der DJV stellt auf der Seite www.wild-auf-wild.de verschiedene Grillrezepte vor.

Pressemitteilung

djv 29.04.2016   Frühmahd tierschutzgerecht gestalten
Die Frühjahrsmahd von Grünland steht an. Um Wildtiere vor dem Kreiselmäher zu retten, sollte von innen nach außen gemäht werden.

Pressemitteilung

djv 29.04.2016   Umweltministerium reagiert: Auffälliger Wolf "MT6" wurde getötet
Das Tier habe aufgrund seines auffälligen Verhaltens ein nicht mehr zu kalkulierendes Risiko für Menschen dargestellt, teilten die Naturschutzverbände IFAW, NABU und WWF am Donnerstag mit. Der Wolf des Munsteraner Rudels näherte sich immer wieder Menschen, biss sogar einen Hund.

Pressemitteilung

dws 28.04.2016   Schöner Wohnen im Bonsai-Wald
Der Rothirsch als Lebensraumgestalter: Die Deutsche Wildtier Stiftung erklärt das Naturphänomen

Artikel

sachsenforst 28.04.2016   Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Rotwild (Cervus elaphus L.)

Artikel

tiroler 28.04.2016   TJV auf Facebook
Es ist soweit – die Facebook-Seite des Tiroler Jägerverbandes ist online.

Artikel

ljvniedersachsen 28.04.2016   Auffälliger Wolf MT6 ist getötet worden

Artikel

ljvbrandenburg 28.04.2016   OJB stellt klar: Kleine Kugel auf Frischlinge rechtssicher
Bei der Verwendung der „Kleinen Kugel“ auf Frischlinge bis 20 Kilogramm herrscht in einigen Landkreisen Rechtsunsicherheit. Der Landesjagdverband hatte die Oberste Jagdbehörde um Klarstellung gebeten. Diese mahnt nun den Vollzug der betreffenden Allgemeinverfügung bei den Unteren Jagdbehörden an.

Artikel

djv 28.04.2016   Auffälliger Wolf "MT6" wurde getötet
Ein Wolf des Munsteraner Rudels näherte sich immer wieder Menschen, biss sogar einen Hund. Nun hat das Umweltministerium reagiert: MT6 wurde getötet.

Pressemitteilung

djv 28.04.2016   "Wildschweine sind wie Zander. Man muss sie überlisten."
Jetzt gehen sie wieder los: die landesweit stattfindenden Jägerprüfungen. Einer, der sich vor sechs Monaten dazu entschlossen hat, „ein Jäger zu werden“, ist David. Der LJV Baden-Württemberg hat mit ihm über seine Beweggründe, den Jagdschein zu machen, gesprochen.

Pressemitteilung

bjv 28.04.2016   Betreff: halbautomatische Schusswaffen
Waffenrecht: Der Bayerische Jagdverband informiert seine Mitglieder über das Urteil des BVerwG vom 07.03.2016

Artikel

waldwissen 27.04.2016   Aktueller Hinweis zum Eichenprozessionsspinner
Die Entwicklung des Eichenprozessions­spinners (EPS) wird von der FVA Baden-Württemberg im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald südlich von Breisach und im Stadtgebiet Freiburg regelmäßig überwacht.

Artikel

noe 27.04.2016   Fr. Angelika Praschl-Bichler - CPSA Trainerin
Ein Interview

Artikel

djv 27.04.2016   Entdecken, was Jagd ausmacht
Zu Beginn der Jagdsaison 2016/17 startet der Deutsche Jagdverband gemeinsam mit den dlv-Jagdmedien in die zweite Runde der Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“. Ziel der Aktion ist es, möglichst vielen Nichtjägern das Waidwerk nahe zu bringen.

Pressemitteilung

outfox 27.04.2016   NAPUBLICON 2016: „Landallianz“ soll Kräfte bündeln!
Die klare Forderung nach einer „Landallianz“, um gemeinsame Interessen besser zu kommunizieren, teils spontane Vorträge, offene Diskussionen, neue Impulse und Kontakte – ein spannender Tag liegt hinter den Teilnehmern der NAPUBLICON in Hemer.

Artikel

dws 27.04.2016   Rückblick dreier Hegegemeinschaften: 1x zu viel, 1x zu wenig, 1x Note 1

Artikel

jaeger 26.04.2016   Erziehung gescheitert – Wolf MT6 soll weg
Jetzt hat es „Kurti“, oder MT6 wie er in Fachkreisen heißt, endgültig übertrieben. Der Munsteraner Wolf, der seit Monaten die Nordheide in Atem hält, soll nun doch der Wildbahn entnommen werden.

Artikel

topagrar 26.04.2016   Sind verhaltensauffällige Wölfe in Wahrheit Mischlinge?
Der Wichtenbecker Jäger Andreas Wilkens will Beweise haben, die belegen, dass die nach Deutschland eingewanderten Wölfe in Wahrheit Mischlinge aus einer Kreuzung von Hund und Wolf sind.

Artikel

topagrar 26.04.2016   Backhaus: "Biber nagt an den Nerven der Landwirte"
Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hat letzte Woche über einen Antrag der Regierungsparteien CDU und SPD zum Schutzstatus des Bibers in Deutschland und Möglichkeiten für einen praxistauglichen Umgang debattiert.

Artikel

topagrar 26.04.2016   Chaos bei den Waffenbehörden
Der Deutsche Jagdverband hält eine Übergangsregelung für den Einsatz von halbautomatischen Langwaffen für dringend notwendig, insbesondere für die effektive Bejagung von Wildschweinen.

Artikel

jer 26.04.2016   Wolf kommt weg
Am vergangenen Sonntag griff Isegrim einen angeleinten Hund an. Nachdem fest stand, dass es sich um einen 'alten Bekannten' handelt, greift nun das Ministerium konsequent durch.

Artikel

jun 26.04.2016   Binding Waldpreis 2016 geht an Basadingen-Schlattingen TG

Artikel

outfox 26.04.2016 Dr. Rolf Baldus CIC-Generalversammlung: „Jagdverbote gehören verboten!“

Artikel

outfox 26.04.2016   Infizierte Waschbären bringen Hunde in Gefahr

Artikel

outfox 26.04.2016 Michael Lehner Schindluder mit den Stammwählern
Mit Verlaub ein Zwischenruf zu den neuen, kunterbunten Regierungskoalitionen in den Ländern: Wir Jäger sollten unsere Beißreflexe unter Kontrolle bringen. Es geht mittlerweile längst nicht mehr so sehr um die Frage, welche Partei welches Ressort besetzt. Sondern weit mehr darum, wie sehr das Erpressungspotenzial diverser Verbände die Politik beherrscht.

Artikel

outfox 26.04.2016   Wolf: Umweltministerium ordnet Entnahme an
Nach zwei aktuellen Vorfällen im Landkreis Celle hat das Umweltministerium beim Thema Wolf reagiert. Im Umweltausschuss kündigte Staatssekretärin Almut Kottwitz an, dass einer der besenderten Wölfe aus dem Munsteraner Rudel entnommen werden soll.

Artikel

jawina 26.04.2016   Erster Fall von Chronischer Auszehrkrankheit in Europa
DJV-Interview mit Dr. Anne Balkema-Buschmann vom Friedrich-Loeffler-Institut

Artikel

jawina 26.04.2016   Strafbar! Strafbar! Strafbar!
Das Polizeipräsidium des Landes Brandenburg in Potsdam hat auf Anfrage dazu Stellung genommen, wie mit den Halbautomaten von Jägern künftig verfahren werden soll.

Artikel

dws 26.04.2016   Super Start für Adler-TV: Das erste Ei ist im Nest

Artikel

tiroler 26.04.2016   Eine sichere Hand für Wirtschaft und Jagd
Jagdpächter und Jagdleiter Franz Hörl ist neuer Obmann des Wirtschaftsbund Tirol.

Artikel

ljvbrandenburg 26.04.2016   Polizei gibt Informationen zur Verwaltungspraxis bekannt

Artikel

djv 26.04.2016   Erster Fall von Chronischer Auszehrkrankheit in Europa
Bei einem Rentier in Norwegen ist kürzlich die Krankheit Chronic Wasting Disease (CWD, Chronische Auszehrkrankheit) nachgewiesen worden. Dies ist der erste Nachweis der Tierseuche in Europa. Was Jäger bezüglich CWD wissen müssen, erklärt die Leiterin des Referenzlabors für Transmissible Spongiforme Enzephalopathien (TSEs) Dr. Anne Balkema-Buschmann vom Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) im DJV-Interview.

Pressemitteilung

jaeger 25.04.2016   Trichinellen bei Osnabrücker Wildschweinen entdeckt!
Nach Angaben der Agrarwirtschaftsseite ProPlanta ist ein im Landkreis Osnabrück erlegtes Stück Schwarzwild positiv auf Trichinen getestet worden.

Artikel

jaeger 25.04.2016   Verbände fordern Übergangsregelung für den Einsatz von halbautomatischen Langwaffen

Artikel

proplanta 25.04.2016   Haustiere vor Staupe Viruserkrankung schützen
Marburg - Die auch für Hunde gefährliche Staupe wird derzeit häufiger bei Wildtieren entdeckt

Artikel

proplanta 25.04.2016   Amerikanischer Faulbrut Erreger bei hessischen Bienen festgestellt
Limburg-Weilburg - Bei Bienenvölkern im Landkreis Limburg-Weilburg ist eine bakterielle Brutkrankheit entdeckt worden.

Artikel

proplanta 25.04.2016   Nach Bissattacke: Auffälliger Wolf soll eingefangen werden
Hannover - Ein auffällig gewordener Wolf aus dem Munsteraner Rudel soll eingefangen und in ein Gehege in Springe gebracht werden. Das teilte das Umweltministerium am Montag mit.

Artikel

topagrar 25.04.2016   Wolf reißt 16 Schafe; keine Entschädigung
Auf einer Weide bei Dreeßel (Niedersachsen) hat ein Wolf Ende Februar 16 Texel- und Schwarzkopfschafe gerissen. Laut DNA-Untersuchung soll es sich um ein Tier aus Sachsen-Anhalt gehandelt haben, also nicht der aus den Medien bekannte „Problemwolf“.

Artikel

jer 25.04.2016   Luchsin getötet
Vor rund 16 Jahren wurden die ersten Luchse im Harz freigelassen. Seither vermehren sie sich stark. Nun wurde erstmals eine Raubkatze illegal erschossen.

Artikel

outfox 25.04.2016   Wilderei: Trächtiges Luchsweibchen erschossen
Im Harz hat ein Unbekannter einen Luchs erschossen. Das Tier wurde bereits am Freitag nahe Ballenstedt (Sachsen-Anhalt) aufgefunden.

Artikel

outfox 25.04.2016   Urteil zu Halbautomaten: Nächster Stopp, Bundesverfassungsgericht?

Artikel

outfox 25.04.2016   Wolfsmanagement: Das Ende der Lügen?
Mit einem Verhaltenskodex für die ehrenamtlichen Wolfsberater im Lande hat Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Bündnis 90/Die Grünen) offenbar den Bogen überspannt. Es hagelt heftige Proteste. Auch gegen die Versuche, das Gefährdungspotenzial der Raubtiere zu verharmlosen.

Artikel

jawina 25.04.2016   Elefanten-Wilderer töten drei Ranger
Im Garamba Nationalpark in der Demokratischen Republik Kongo haben Elefantenwilderer vier Wildhüter und den Park-Manager beschossen, drei Ranger starben.

Artikel

jawina 25.04.2016   Niedersachsen: Umweltministerium ordnet Entnahme von Problemwolf an
Staatssekretärin Kottwitz unterrichtet Umweltausschuss: Ministerium ordnet Entnahme des besenderten Wolfs vom Truppenübungsplatz Munster an

Artikel

jawina 25.04.2016   Landesjägertag Sachsen: Präsidentenwahl gescheitert

Artikel

jawina 25.04.2016   DJV: Chaos bei den Waffenbehörden untragbar
Verbände-Allianz fordert Übergangsregelung bis zur Gesetzesnovelle

Artikel

waldrlp 25.04.2016   Am Tag des Baumes - Erinnerung an die Winterlinde - Baum des Jahres 2016
Pflanzaktion auf dem Spielplatz der Generationen am Haus der Nachhaltigkeit

Pressemitteilung

waldnrw 25.04.2016   Bäume sind Wunderwerke der Natur
Heute ist der internationale Tag des Baumes

Pressemitteilung

jghv 25.04.2016   JKV-NRW Protokoll

Artikel

vjagd 25.04.2016   Aufruf zur Birkwildzählung 2016

Artikel

djv 25.04.2016   Chaos bei den Waffenbehörden untragbar
Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zum Thema Halbautomaten liegen die Nerven blank: Waffenbehören haben in Einzelfällen die Eintragung von Kurzwaffen verweigert - ein unhaltbarer Zustand. Die Verbände-Allianz fordert eine sofortige Übergangsregelung bis zur geplanten Novelle des BJagdG.

Pressemitteilung

proplanta 24.04.2016   Belastetes Wildschweinfleisch: Politiker fordern mehr Vorsorge
München - Die SPD fordert 30 Jahre nach Tschernobyl angesichts von radioaktiv belastetem Wildschweinfleisch mehr Vorsorge.

Artikel

proplanta 24.04.2016   Waldböden in Sachsen-Anhalt versauert
Magdeburg - Ein Drittel der Waldböden in Sachsen-Anhalt ist durch zu viel Stickstoff oder Schwefel versauert und daher kalkungsbedürftig.

Artikel

proplanta 24.04.2016   Rekordzahl an Rothirschen geschossen
Goslar - Die Jäger im Harz haben im vergangenen Jahr so viel Rotwild geschossen wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Artikel

proplanta 24.04.2016   Probleme im Landesjagdverband Sachsen
Freital - Der Landesjagdverband in Sachsen bleibt nach dem Rücktritt von Gerd Dittrich noch länger ohne bestätigten Präsidenten.

Artikel

topagrar 24.04.2016   Das Wiesenvogelprogramm ist für die Katz
„Das Wiesenvogelprogramm ist für die Katz“ stellt Arnold Venema, FDP-Mitglied im Kreistag Leer fest und macht damit auf die alljährlich wiederkehrende Diskussion über Schutzmaßnahmen aufmerksam. „Die gute Absicht, die mit dem Schutz von Wiesenbrütern verbunden ist, will ich keineswegs in Abrede stellen. Doch was kommt letztlich bei all den Bemühungen heraus?“

Artikel

topagrar 24.04.2016   Hartelt: Ministeriumszuschnitt schwächt die Agrarpolitik in Rheinland-Pfalz
Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV), Eberhard Hartelt, blickt mit großer Sorge auf die Entscheidung der neuen Ampelkoalition in Rheinland-Pfalz, künftig die Landwirtschaft und den Weinbau in konventionell und ökologisch aufzuspalten und zwei verschiedenen Ressorts zuzuordnen.

Artikel

jagdfunk 24.04.2016 Jochen Schumacher / Ute Ledebur-Kintrup Tierpräparator
die Konservierung des Lebendigen für die interessierte Nachwelt

Radio-Podcast

outfox 24.04.2016   So transportiere ich Waffen richtig im Auto
Am 1. Mai beginnt wieder die Bockjagd und wer mit Waffen umgeht, muss nicht nur deren praktischen Gebrauch auf der Jagd sicher beherrschen, sondern sich ebenfalls mit damit verbundenen rechtlichen Vorschriften in jeder Lebenslage auskennen.

Artikel

outfox 24.04.2016   Tierquälerei: Feldhase verendet qualvoll
Im bayerischen Goldkronach (Landkreis Bayreuth) ist ein Feldhase qualvoll verendet, nachdem er mit einem Hinterlauf in ein Tellereisen geraten war.

Artikel

djb 24.04.2016   Leserartikel – Was muss ich beim Aufstellen eines Waffenschrankes beachten?

Artikel

proplanta 23.04.2016   Naturschützer suchen Helfer zum Schmetterlinge Zählen
Potsdam - Augen auf, wenn beim Kaffee- oder Teetrinken im Garten oder während der Mittagspause im Park etwas Buntes vorbeiflattert.

Artikel

proplanta 23.04.2016   Zunahme von Regelungen schränken private Waldbesitzer ein
Güstrow - Die privaten Waldbesitzer in Mecklenburg-Vorpommern fühlen sich von der Zunahme an Regelungen eingeschränkt.

Artikel

topagrar 23.04.2016   Borkenkäfer in den Startlöchern
Während sich die einen über den beginnenden Frühling freuen, schauen die Waldbesitzer sorgenvoll auf die steigenden Temperaturen, denn: je wärmer, desto aktiver der Borkenkäfer.

Artikel

topagrar 23.04.2016   Jagdgegner gescheitert: Tophäen dürfen weiter eingeführt werden
Mitte Januar 2016 brachte eine Gruppe von EU-Parlamentariern eine schriftliche Erklärung ein, die ein Komplettverbot der Einfuhr von legalen Jagdtrophäen aus Entwicklungsländern zum Ziel hatte.

Artikel

Ein Jagdmensch 23.04.2016 Manfred Nolting Die Autoindustrie, die Abgaswerte und die Umwelt
und was das alles mit der Jagd zu tun hat

Artikel

jer 23.04.2016   Illegale Fallensteller gesucht
Aktuell ermittelt die Polizei in Bayreuth (Bayern) in einem Fall von Tierquälerei. Nicht zum ersten Mal haben Unbekannte illegale Fanggeräte ausgelegt. Nach einem Hund traf es nun einen Hasen.

Artikel

outfox 23.04.2016   Die Wildtiere von Tschernobyl
Fast genau 30 Jahre nach der schlimmsten Nuklearkatastrophe der Menschheitsgeschichte ist Tschernobyl wieder bewohnt. Gerade weil damals rund um den zerstörten Reaktor Nr. 4 eine Sperrzone mit einem Radius von 30 Kilometern eingerichtet wurde, haben viele Wildtiere dort eine neue, ruhige Heimat abseits jeglicher menschlicher Zivilisation gefunden.

Artikel

outfox 23.04.2016   So bekommt der Wildacker einen Abfluss
Ein Wildacker bringt für Tier und Mensch viele Vorteile. Wasseransammlungen in besonders nassen Gebieten können jedoch, vor allem bei zusätzlichem Regen, zu gefährlichen Jungtierfallen werden. Eine bestimmte Anlegetechnik nach dem Vorbild des Beetpflugverfahrens sorgt dafür, dass das Wasser abfließen kann und so Jung- und Niederwild immer trockene Bereiche finden.

Artikel

proplanta 22.04.2016   Trichine bei Wildschweinen entdeckt
Osnabrück - Im Landkreis Osnabrück ist nach Jahrzehnten erstmals wieder ein massiver Befall mit auch für Menschen gefährlichen Trichinellen festgestellt worden.

Artikel

proplanta 22.04.2016   Aufruf zum Kampf gegen Borkenkäfer
München - Der Bayerische Bauernverband hat zum verstärkten Kampf gegen Borkenkäfer aufgerufen.

Artikel

proplanta 22.04.2016   Wolf in Nordhessen in Fotofalle festgehalten
Wiesbaden - Rund 150 Jahre nach seiner Ausrottung in Deutschland kehrt der Wolf zurück. In Nordhessen tappte nun ein Tier in eine Fotofalle - es war der erste Nachweis eines lebenden Exemplares in Hessen seit dem Jahr 2011.

Artikel

proplanta 22.04.2016   Besserer Schutz für Streuobst gefordert
Stuttgart / Mainz - Anlässlich der am Freitag beginnenden Streuobsttage von vier Bundesländern in Bad Sobernheim hat der Naturschutzbund (Nabu) einen grundsätzlichen Biotop-Schutz für diese Form der Kulturlandschaft gefordert.

Artikel

topagrar 22.04.2016   Belastungen der Waldeigentümer ausgleichen
„Die steigenden Ansprüche von Seiten des Naturschutzes und der Erholungsuchenden führen zu einer Überforderung von Wald, Natur und Forstbetrieben“, sagte Philipp Freiherr zu Guttenberg, Präsident der AGDW – Die Waldeigentümer, anlässlich des dritten Dialogforum Wald des Bundesagrarministeriums.

Artikel

topagrar 22.04.2016   Rheinland-Pfalz teilt Landwirtschaft unter FDP und Grünen auf
In Rheinland-Pfalz steht eine Koalition aus SPD, FDP und Grünen kurz vor der Vollendung. Für die Agrarpolitik ist kurioses geplant. Die FDP bekommt das um Landwirtschaft erweiterte Wirtschaftsministerium, der Ökolandbau kommt ins grüne Umweltministerium.

Artikel

wuh 22.04.2016   Wilderei im hohen Norden
Im Norden Schleswig-Holsteins treiben Wilderer ihr Unwesen. Die Jäger vor Ort registrierten wiederholt Schüsse während der Nacht, das Wild ist scheu und schlecht sichtbar, heißt es.

Artikel

wuh 22.04.2016   Wegen Muttertierabschuss verurteilt
Ein Jäger, der im Juni 2015 ein führendes Alttier erlegt hatte, wurde im April vom Amtsgericht Bad Neustadt an der Saale (Bayern) zu einer Strafe von 55 Tagessätzen verurteilt. Das berichtete die Main-Post am 21. April.

Artikel

jer 22.04.2016   Minister pfeift aufs BKA
In Bayern sollen zur Schwarzwildjagd Nachtzielgeräte verwendet werden dürfen. Das will zumindest Landwirtschaftsminister Helmut Brunner. Er will einen legalen Weg dafür gefunden haben.

Artikel

outfox 22.04.2016   So wird ihr balkon frühlingsfit
Frühling – für viele die schönste Zeit des Jahres. Das erste Mal ohne Jacke raus, das erste Mal endlich wieder bunt und grün. Besonders die Gärtner entwickeln ihre ganz eigenen Frühlingsgefühle.

Artikel

outfox 22.04.2016   Fleisch – der entscheidende Faktor fürs Gehirn
Die Ausstellung „Fleisch! Jäger, Fischer, Fallensteller in der Steinzeit“ im schleswig-holsteinischen Landesmuseum Schloss Gottorf beschäftigt sich derzeit mit der Menschwerdung – und vor allem damit, welche Rolle unser geliebtes Fleisch bei der Entwicklung vom Menschenaffen zum Homo sapiens spielt.

Artikel

outfox 22.04.2016   Landtagswahlen: ministerien zum Teil kurios vergeben
Sechs Wochen nach der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz haben SPD, FDP und Grüne jetzt den Entwurf des Koalitionsvertrages vorgestellt – mit einer „kuriosen“ Planung für die Agrarpolitik, wie TopAgrar Online berichtet.

Artikel

outfox 22.04.2016   Nachtzielgeräte: Minister Brunner sorgt für „völlige Konfusion“
Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) steht unter Beschuss, nachdem er sich im Kampf gegen die Wildschwein-Plage für die Verwendung von Nachtzielgeräten stark gemacht hat.

Artikel

outfox 22.04.2016   Positiver Trichinellen-Befund im Landkreis Osnabrück
Wie wichtig die amtliche Pflichtuntersuchung von Wildfleisch ist, zeigt ein aktuelles Beispiel aus dem Raum Osnabrück: Dort hatte ein Jäger Ende März im Altkreis Bersenbrück ein Wildschwein erlegt und vorschriftsmäßig auf Trichinellen untersuchen lassen. Das Ergebnis: Ein massiver Befall mit den rund einen Millimeter großen Fadenwürmern.

Artikel

outfox 22.04.2016   Dreiste Wilderer beschäftigen Jäger und Polizei
Besonders im Norden Deutschlands kommt es in letzter Zeit vermehrt zu Fällen von Jagdwilderei. Obwohl Wilderei für die meisten Menschen kein alltägliches Problem darstellt, erregen Einzelfälle oftmals auch öffentliches Interesse.

Artikel

outfox 22.04.2016   NAPUBLICON 2016 – Gemeinsam für die Natur
An diesem Samstag findet zum zweiten Mal die NAPUBLICON in Hemer statt – eine Veranstaltung, die unter anderem aus Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden besteht.

Artikel

jawina 22.04.2016   Massiver Trichinenbefall bei Wildschwein im Landkreis Osnabrück
Bei einem Ende März 2016 im Landkreis Osnabrück (Altkreis Bersenbrück, Niedersachsen) erlegten Wildschwein ist ein massiver Befall mit Trichinellen festgestellt worden.

Artikel

jawina 22.04.2016   Jagdgegner-Initiative im EU-Parlament gescheitert
80 Prozent der EU-Parlamentarier lehnen Einfuhrverbot von legalen Jagdtrophäen ab

Artikel

jawina 22.04.2016   Weinende Wildbiologen
Nicolette Krebitz: Wild – eine Rezension von René Kieselmann

Artikel

jawina 22.04.2016   Peta will Fortpflanzung von Jägern unterbinden

Artikel

waldwissen 22.04.2016   Schwarzes Gold aus Gehölzen – Hackreststoffe werden zu Pflanzenkohle
Im Kanton Zug betreibt die Verora GmbH seit 2012 eine Pilotanlage zur Verkohlung von Hackstoffen. Die Anlage ist eine von zwei Pyrolyse-Anlagen in der Schweiz. Wenn alles gut läuft, könnte sie dazu beitragen, das Energieholz-Potential in der Region zu steigern.

Artikel

waldnrw 22.04.2016   Farbenprächtiges Naturschauspiel im Wald
Frühjahrsblüher genießen und nicht pflücken

Pressemitteilung

tiroler 22.04.2016   7. DVO – Verjüngungsdynamik
Am 21. April wurde die 7. Durchführungsverordnung über das Verfahren, die Methode zur Erstellung, die Form und den Inhalt der Verjüngungsdynamik sowie den Handlungsbedarf kundgemacht.

Artikel

tiroler 22.04.2016   Jungtiere im Revier
Der Frühling ist die Saison der Jungtiere. Doch unter dem menschlichen Einfluss kommen vor allem Nachwuchs von Rehwild, Bodenbrüter oder Hasen oft zu Schaden. Mit ein paar einfachen Maßnahmen kann dem entgegengewirkt werden.

Artikel

tiroler 22.04.2016   Verbissschutzmittel – Neuerungen im Pflanzenschutzmittelrecht
Mit 26. November 2015 sind europaweit Neuregelungen für den Kauf und die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln in Kraft getreten.

Artikel

djv 22.04.2016   Jagdgegner-Initiative gescheitert
Jagdkritische Parlamentarier hatten das Einfuhrverbot von legalen Jagdtrophäen in die EU gefordert und eine Erklärung ins EU-Parlament eingebracht. Der DJV hat alle deutschen MeP angeschrieben und sich für die nachhaltige Auslandsjagd stark gemacht - mit Erfolg! 80 Prozent der EU-Parlamentarier lehnten die Erklärung ab.

Pressemitteilung

topagrar 21.04.2016   Frag den Landwirt im neuen Gewand
Seit Mitte April hat die Homepage von „Frag den Landwirt“ ein neues Gesicht: Moderner, übersichtlicher und besser mit den sozialen Medien wie zum Beispiel Facebook verknüpft. Die Verbraucher können über „Frag den Landwirt“ mit Bauern über die Fragen diskutieren, die sie bewegen. 150 Landwirte aus ganz Deutschland machen mit.

Artikel

topagrar 21.04.2016   Bäuerlicher Naturschutz zahlt sich nicht aus!
Rund 40.000 Betriebe beteiligen sich an Naturschutzmaßnahmen. Während Landwirte Blühstreifen anlegen oder an Vertragsnaturschutzprogrammen teilnehmen, sichern sie ihr Einkommen über neue Vertriebswege oder Nebentätigkeiten. Allerdings sind jetzt neue Förderkonzepte gefragt, weil Naturschutzleistungen die wirtschaftliche Betriebsführung erschweren und sich nicht auszahlen, so der Vorsitzende des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege (DVL), Josef Göppel MdB.

Artikel

topagrar 21.04.2016   AfD Schleswig-Holstein fordert freie Baumartenwahl für Waldbesitzer
Die Mitglieder des Landesfachausschusses Naturschutz und Landwirtschaft der AfD Schleswig-Holstein fordern die Landesregierung auf, die Beschränkungen in der Baumartenwahl für Privatwälder sofort zu beenden. Die AfD strebt widerstandsfähige und sich selbst verjüngende Mischwälder an, die keinen Chemieeinsatz und keine Wildschutzzäune benötigen. Der Laubwaldanteil verhindert Waldbrände fast vollständig, während gleichzeitig auch Nadelbäume für die Bauwirtschaft und Möbelindustrie heranwachsen können.

Artikel

topagrar 21.04.2016   Verhaltenskodex für übereifrige Wolfsberater in Niedersachsen
Die 120 ehrenamtlichen Wolfsberater in Niedersachsen bekommen nun einen Leitfaden über Rechte und Pflichten an die Hand. Wie der NDR berichtet, begründet Staatssekretärin Almut Kottwitz dies damit, dass der ein oder andere Wolfsberater seine Kompetenzen überschreite, über das Ziel hinausschieße. Um das zu vermeiden, wolle das Ministerium gegensteuern und Grenzen aufzeigen.

Artikel

wuh 21.04.2016   EU-Parlament: Importverbot für Jagdtrophäen abgelehnt
Das EU-weite Importverbot für Jagdtrophäen aus Entwicklungsländern ist vom Tisch. Nach dreimonatiger Debatte haben die EU-Parlamentarier der Initiative am 18. April eine klare Absage erteilt: 80 Prozent verweigerten der Erklärung ihre Unterschrift.

Artikel

wuh 21.04.2016   Landnutzer wollen keine grüne Ministerin
In einem offenen Brief an die CDU-Kreisvorsitzenden in Sachsen-Anhalt und deren Abgeordnete appellieren die 16 Landnutzerverbände - darunter an maßgeblicher Stelle auch der Landesjagdverband - gemeinsam, das Landwirtschafts- und Umweltministerium nicht an die Grünen zu geben.

Artikel

jer 21.04.2016   Das rät der Experte
Nach der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes zu Selbstladebüchsen herrscht vor allem eins: große Verunsicherung - bei Jägern und Behörden. Die PIRSCH hat jetzt mit einem Profi über das Thema gesprochen.

Artikel

outfox 21.04.2016   „Arme Schweine“ auf der Anklagebank
Am Amtsgericht im nordrhein-westfälischen Wesel ist jetzt ein Verfahren gegen drei Hundeführer auf Kosten der Staatskasse eingestellt worden. Ihnen wurde eine Straftat nach dem Tierschutzgesetz und Jagdwilderei in einem besonders schweren Fall vorgeworfen.

Artikel

outfox 21.04.2016   Pilotprojekt: Akustisches Signal rettet Wildtiere
Im Frühjahr werden Wiesen zur Kinderstube für Junghasen, Rehkitze, Fasane und viele Wildtiere mehr – die dadurch mit Beginn der Wiesenmahd einer großen Gefahr ausgesetzt sind. Allein 20 bis 25 Prozent der Rehkitze fallen schätzungsweise jedes Jahr dem Mähtod zum Opfer.

Artikel

outfox 21.04.2016 Dr. Rolf Baldus Europaparlament: Resolution gegen Trophäeneinfuhr abgewiesen
Eine Resolution zum Verbot der Einfuhr von Trophäen in die EU ist im Europaparlament kläglich gescheitert. 80 Prozent der Abgeordneten haben sie nicht unterzeichnet.

Artikel

jawina 21.04.2016   Originelle Forderung: AfD will Waffengesetze lockern

Artikel

jawina 21.04.2016   Tschechien lehnt Verschärfung des Waffenrechts ab

Artikel

jun 21.04.2016   ARTEMIS Challenge - Tag 3
Als Finale der ARTEMIS-Challenge führt Christian Karlberger die Damen durch die Welt des Offroadfahrens.

Video-Podcast

bjv 21.04.2016   Tschernobyl: Wildbret Dank Bayerischem Jagdverband (BJV) eines der am besten überwachten Lebensmittel
Die Explosion des Atomkraftwerks in Tschernobyl und dessen Folgen ist auch nach 30 Jahren aktuell. Die Erinnerung an die bisher größte Atomkatastrophe ruft auch die jüngste radioaktive Katastrophe in Fukushima ins Gedächtnis. Die nachweisliche Strahlenbelastung in unserer Umwelt fordert nach wie vor eine flächendeckende Kontrolle.

Pressemitteilung

proplanta 20.04.2016   Neue Vermarktungsformen fördern bäuerlichen Naturschutz
Bonn - Eine Tagung in Berlin zeigt: Rund 40.000 Betriebe engagieren sich für Naturschutz – eine wertvolle, aber auch wirtschaftlich anspruchsvolle Aufgabe.

Artikel

proplanta 20.04.2016   Fachtagung zum Einsatz von Drohnen in der Land- und Forstwirtschaft
Erfurt - Die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft Jena (TLL) und das Forstliche Forschungs- und Kompetenzzentrum Gotha (FFK) der ThüringenForst-AöR veranstalten am Mittwoch, dem 18. Mai 2016, in Jena gemeinsam die Fachtagung „Einsatz von Drohnen in der Land- und Forstwirtschaft“.

Artikel

proplanta 20.04.2016   Bauern gegen Ressortverteilung in Sachsen-Anhalt
Magdeburg - Bauern in Sachsen-Anhalt wehren sich weiter gegen ein Agrarministerium in Händen der Grünen. Sie drängen auf Nachverhandlungen des Koalitionsvertrags von CDU, SPD und Grünen.

Artikel

proplanta 20.04.2016   Agrarminister Backhaus begrüßt freiwillige Hilfe beim Herdenschutz
Schwerin / Karow - Schäfer im Nordosten können beim Wolfsschutz jetzt auf eine Initiative von Fachleuten zurückgreifen.

Artikel

jaeger 20.04.2016   Überwältigende Unterstützung für die Trophäenjagd im Europäischen Parlament
Seit Wochen sorgte eine Initiative einiger weniger Abgeordneter des Europäischen Parlaments (MEPs) zum Einfuhrverbot von legal erworbenen Jagdtrophäen für Aufruhr unter Jägern und Naturschützern. Gestern wurde über die schriftliche Erklärung abgestimmt.

Artikel

djv 20.04.2016   3D-Jagdfilm im Kino
Ende 2016 kommt mit „Halali“ wieder ein neuer Jagdfilm in die Kinos.

Artikel

wuh 20.04.2016   Zwinger angezündet, Füchse gestohlen
Radikale Jagdgegner haben in Klein Schneen (Niedersachsen) am Karsamstag den Fuchszwinger der Arbeitsgruppe des örtlichen Deutschen Jagdterrier-Clubs in Brand gesteckt sowie einen Rot- und einen Silberfuchs gestohlen.

Artikel

wuh 20.04.2016   Jagdgebrauchshunde weltweit zertifiziert
Mit einem neuen Logo will der Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) weltweit Jagdhunde zertifizieren, die nach den Maßgaben ihres Mutterlandes gezüchtet werden.

Artikel

jer 20.04.2016   Ein Sieg für den Artenschutz
Mitte Januar unternahmen EU-Parlamentarier einen Vorstoß gegen die nachhaltige Jagd - ein geplantes Einfuhrverbot von Trophäen hätte die Auslandsjagd 'von hinten herum' quasi abgeschafft. Doch es kam anders...

Artikel

jun 20.04.2016   Saisoneröffnung im Schloss Landshut

Artikel

outfox 20.04.2016   CSU fordert Sonderrechte beim Bundesjagdgesetz
In einem Antrag von mehreren CSU Abgeordneten des Bayerischen Landtags wird die Wahrung von bayerischen Interessen bei der Änderung des Bundesjagdgesetzes gefordert. Mit dem Antrag soll die Staatsregierung gebeten werden, „auf Bundesebene darauf hinzuwirken, dass bei der anstehenden Änderung des Bundesjagdgesetzes das bewährte Jagdwesen in Bayern nicht negativ berührt wird“.

Artikel

outfox 20.04.2016   Der Wolf macht sich in Nordrhein-Westfalen breit
In Nordrhein-Westfalen kam es in letzter Zeit zu mehreren Wolfssichtungen. Der aktuellste Fall: In Haltern am See ist ein Foto eines wolfsähnlichen Tieres aufgetaucht. Die Aufnahme soll laut einem Bericht der Halterner Zeitung vom Sohn eines Jägers stammen und am Rand eines 1400 Hektar großen Geländes in Lavesum entstanden sein. Damit wäre erstmals ein Wolf zwischen Münsterland und Ruhrgebiet aufgetaucht.

Artikel

outfox 20.04.2016   Strauß überfahren: Ist PETA schuld?
In München kam es jetzt zu einem tragischen Vorfall. Eine etwa 30 Jahre alte Straußen-Henne namens „Nala“ wurde aus einem Tiertransporter des Circus Kaiser befreit und lief in Panik davon. Das Tier wurde kurze Zeit später von Zeugen tot aufgefunden.

Artikel

outfox 20.04.2016   Landnutzer setzen mit offenem Brief ein starkes Zeichen
Wie angekündigt, hat ein Zusammenschluss von 16 Verbänden und Vereinen in Sachsen-Anhalt einen offenen Brief an die Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten der CDU verschickt.

Artikel

jawina 20.04.2016   Berlin: LKA verbietet Waffenhändlern Abgabe von Halbautomaten an Jäger

Artikel

waldwissen 20.04.2016   BFW-Kurzfilm erklärt den Harvestereinsatz für Laubwertholz
Es gab große Flächen von vielversprechenden Laubholzbeständen, die zur Erstdurchforstung anstanden; es gab waldbauliche Wünsche, es gab Leute, die konsequent an der Umsetzung dieser Wünsche arbeiteten und andere, die sie auf der Fläche realisierten.

Artikel

ljvmecklenburg 20.04.2016   Hinweise des DJV und der Obersten Jagdbehörde M-V
zu den Urteilen des Bundesverwaltungsgerichts vom 7.3.2016 betreffend jagdliche Halbautomaten mit Wechselmagazin

Artikel

proplanta 19.04.2016   Blütezeit für Giftpflanzen: Warnung vor Jakobskreuzkraut
Schwerin - Im Juni beginnt die Blüte des Jakobskreuzkrauts. „Zwar handelt es sich dabei um ein heimisches Gewächs, das obendrein auch noch recht schön anzusehen ist, aber die Pflanze ist ebenso giftig“, warnt Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz.

Artikel

proplanta 19.04.2016   Sachsen-Anhalt: Landwirtschaftsressort geht an die Grünen
Magdeburg - Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie in Sachsen-Anhalt soll künftig von den Grünen gesteuert werden.

Artikel

topagrar 19.04.2016   Verband für Landschaftspflege stellt Leitbild „Bäuerlicher Naturschutz“ vor
Landwirtschaftliche Betriebe bilden das Rückgrat des Naturschutzes. Etwa jeder siebte Landwirt übernimmt anspruchsvolle Naturschutzaufgaben. Beispielsweise mäht er kleinflächige, steile Bergwiesen, pflegt Streuobstwiesen, beweidet Naturschutzgebiete mit Schafen oder wan­delt Acker in extensives Grünland um. Diese Leistungen sind wertvoll, weil sie die artenreichen Kulturlandschaften erhalten und entwickeln. Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) fasst sie nun in seinem neuen Leitbild unter dem Begriff „Bäuerlicher Naturschutz“ zusammen.

Artikel

topagrar 19.04.2016   Jagdtourismus ist angewandter Naturschutz
Die Internationale Union zur Bewahrung der Natur und natürlicher Ressourcen (IUCN) hat kürzlich ein Dokument veröffentlicht, das Jagdtourismus als Instrument des Naturschutzes würdigt: „Legale und gut regulierte Trophäenjagd trägt wesentlich zum Schutz des Wildes wie auch zum Lebensunterhalt und Wohl der einheimischen Bevölkerung bei, die Seite an Seite mit dem Wild lebt“.

Artikel

topagrar 19.04.2016   Landwirtschaftsverlag und Gruner + Jahr gründen einen gemeinsamen Verlag
Der Landwirtschaftsverlag aus Münster-Hiltrup und der Hamburger Verlag Gruner + Jahr haben den Vertrag zur gemeinsamen Gründung eines Unternehmen mit Sitz in Münster unterzeichnet. Er regelt die Zusammenarbeit beider Verlage im Segment ländlicher Publikumsmedien.

Artikel

topagrar 19.04.2016   Claudia Dalbert wird neue Agrarministerin in Sachsen-Anhalt
Die bundesweit erste schwarz-rot-grüne Koalition in Sachsen-Anhalt steht. Die Parteispitzen einigten sich am Dienstag endgültig auf den Koalitionsvertrag und die Ressortverteilung, meldet der MDR. Jetzt müssen nur noch die Parteitage zustimmen.

Artikel

jaeger 19.04.2016   DJV begrüßt IUCN-Position zur Auslandsjagd

Artikel

wuh 19.04.2016   Freistaat Bayern gegen Jagdgesetznovelle
Bayern lehnt die Novellierung des Bundesjagdgesetzes ab. Das gaben BJV-Präsident Prof. Jürgen Vocke und Forstminister Helmut Brunner (CSU) am 16. April 2016 beim Landesjägertag in Kulmbach vor rund 400 Delegierten übereinstimmend bekannt.

Artikel

wuh 19.04.2016   Wichtigkeit der Trophäenjagd hervorgehoben
Die Internationale Union zur Bewahrung der Natur und natürlicher Ressourcen (IUCN) betont in einem kürzlich veröffentlichten Dokument die Wichtigkeit der Trophäenjagd und warnt die EU-Kommission, eine Entscheidung ohne die Länder in Afrika zu fällen.

Artikel

jer 19.04.2016   Wolfsangriff auf Nabu-Pferde
Betroffen sind gleich mehrere Fohlen eines Beweidungsprojekts in der Oranienbaumer Heide (Sachsen-Anhalt). Im Vorjahr hatte ein Weidetier noch Glück, nun machte Isegrim ernst und belehrte damit Wolfs- und Naturschützer eines Besseren.

Artikel

jun 19.04.2016   ARTEMIS Challenge - Tag 2
Am Tag zwei der ARTEMIS Challenge wartet eine strenge Jury auf die Kandidatinnen. Aber zuvor durften die Anwärterinnen auf die „Jägerin des Jahres 2016“ im wahrsten Sinne des Wortes das goldene Wiener Herz kennenlernen.

Video-Podcast

outfox 19.04.2016   Unsere Jagdhunde (II): Magyar Vizslas – Majestätische Vierbeiner
Elegante Züge, konzentrierter Blick und hellbraunes Fell zeichnen die ungarischen Vorstehhunde mit dem Rassenamen Magyar Vizsla aus. Diese intelligenten, anhänglichen und sensiblen Hunde blicken auf eine langjährige Geschichte zurück und begleiteten uns Menschen schon vor Ewigkeiten bei der Jagd zu Pferde.

Artikel

outfox 19.04.2016   Mecklenburg-Vorpommern beschließt Landeswaldprogramm 2016
Mehr als 30 Vereine, Verbände und Institutionen haben jetzt das Landeswaldprogramm 2016 für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen. In dem Programm legen die Akteure fest, mit welchen Maßnahmen die vielfältigen Funktionen des Waldes nachhaltig gesichert und gesteuert werden können.

Artikel

outfox 19.04.2016   Gericht zeigt sich gnädig mit geständigem Jäger
Ein Jäger erlegte im vergangenen Juni versehentlich ein führendes Rotwild-Alttier und erhielt dafür einen Strafbefehl. Da sich der beschuldigte Rentner keiner Schuld bewusst war und gegen die Entscheidung Einspruch einlegte, wurde der Fall jetzt am Amtsgericht Bad Neustadt verhandelt.

Artikel

outfox 19.04.2016   EU und Trophäenjagd: CIC und FACE warnen vor Gefahren
Der Internationale Rat für die Erhaltung des Wildes und der Jagd (CIC) und der Zusammenschluss der europäischen Jagdverbände (FACE) haben allen EU-Staaten jetzt einen Brief geschrieben.

Artikel

outfox 19.04.2016   Sachsen-Anhalt auf dem Weg zum Grünen Umweltministerium?
Drohen in Sachsen-Anhalt neue Demonstrationen? In NRW gingen 2015 gut 15.000 Jäger auf die Straße, um gegen das ökologische Jagdgesetz zu demonstrieren.

Artikel

jawina 19.04.2016   Bayern: Deutsche Wildtier-Stiftung startet Gamsprojekt
Die Gams ist ein Bayer, behauptet die Deutsche Wildtier-Stiftung in einer aktuellen Pressemitteilung: Müsste sich die Wildart für ein Bundesland entscheiden, wäre es demnach wohl der Freistaat.

Artikel

jawina 19.04.2016   Kostenpflichtige Versager
Ein bemerkenswertes Dokument hat uns ein JAWINA-Leser zugespielt, der beim Landeskriminalamt Berlin (LKA), der für Jäger und Sportschützen zuständigen Waffenbehörde in der Hauptstadt, einen Halbautomaten als Jagdwaffe in seine WBK eintragen lassen wollte.

Artikel

waldwissen 19.04.2016   Kurzportrait Silberlinde (Tilia tomentosa)
Die Silberlinde ist eine südosteuropäische Lindenart mit beachtlicher Wuchsleistung. Waldbaulich lehnt sie sich an bekannte Pflegekonzepte an. Ihr Holz wird vielfältig genutzt. Der Baum ist eine wertvolle Nahrungsquelle für Bienen und Hummeln.

Artikel

waldwissen 19.04.2016   Waldschutzsituation 2015/2016 in Rheinland-Pfalz
Trotz der warm-trockenen Witterung sind die Borkenkäferschäden an Fichten nicht gestiegen. Jedoch ist für 2016 mit hohen Ausgangszahlen und demnach mit einer hohen Gefährdung zu rechnen. Das Eschentriebsterben ist deutlich weiter fortgeschritten. Neben dem Befall durch Misteln werden an Kiefern vermehrt rindenbrütende Käfer festgestellt. Zudem gefährdet der Waldmaikäfer die Wälder in der Rheinebene erheblich. Die Meldungen zur Schütte an Douglasien legten noch einmal deutlich zu.

Artikel

jghv 19.04.2016 Friedhelm Röttgen Entenstudie online verfügbar
Wie bereits im „Der Jagdgebraushund“ 4/2016 veröffentlicht, hier nochmal der Link zur „Entenstudie von Dr. Spittler“

Artikel

proplanta 18.04.2016   Naturschützer warnen vor Änderungen am Kompromiss-Jagdgesetz
Stuttgart - Das erst 2015 reformierte Jagdgesetz darf nach Ansicht des Naturschutzbundes Nabu von einer möglichen grün-schwarzen Regierung nicht erneut angefasst werden.

Artikel

topagrar 18.04.2016   Keine räumliche Verlagerung von ökologischen Vorrangflächen
Bei der Umsetzung des Greening ist es bislang im Bundesgebiet zu keiner nennenswerten räumlichen Verlagerung von ökologischen Vorrangflächen aus landwirtschaftlichen Gunstregionen auf ertragsschwache Standorte gekommen. Das geht aus einem Bericht des Bundeslandwirtschaftsministeriums hervor.

Artikel

topagrar 18.04.2016   Niedersachsen entwickelt Konzept für Gänsemanagement
Schutzmaßnahmen für seltene Gänsearten sowie mögliche Lösungen für häufiger anzutreffende Arten, die auch Fraßschäden verursachen, soll ein neues Gänsemanagementkonzept enthalten, das der gleichnamige Arbeitskreis am vergangenen Donnerstag in Hinte angekündigt hat.

Artikel

wuh 18.04.2016   Stimme des Ostens verstummt
Der langjährige WILD UND HUND-Mitarbeiter Alexander Krah ist im Alter von 79 Jahren überraschend gestorben. Krah stieß bereits kurz nach der Wende zum Verlag und zur WILD UND HUND.

Artikel

wuh 18.04.2016   Windkraftanlage bedroht Kraniche
Der geplante Bau einer Windkraftanlage (WKA) im EU-Vogelschutzgebiet Ferdinandshof nahe der Stadt Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) hätte fatale Folgen für die Kraniche.

Artikel

jer 18.04.2016   Probleme trotz Saufang
Schwarzkittel machen Schäden - auch im Nationalpark (NP) Bayerischer Wald. Dort behilft man sich jedoch seit Jahren mit Wildschweinfallen. Offenbar mit mäßigem Erfolg...

Artikel

jun 18.04.2016   Einschränkung von Jagd- und Hegerecht – ökologische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Auswirkungen
Österreichische Jägertagung 2016

Video-Podcast

outfox 18.04.2016   Unterwegs zwischen zwei Welten: Der Bernina Express
Und er hatte noch überlegt. Ob er ein Seil mitnehmen soll, irgendetwas, was ihm vielleicht helfen könnte. Andrea Badrutt sitzt auf einem Felsvorsprung. Gut 200 Meter über einem dieser weltbekannten Viadukte, imposante, nach antikem Vorbild gebaute Brücken, die Täler und Schluchten überwinden und über die sich der Bernina Express über die Schweizer Alpen quält.

Artikel

outfox 18.04.2016   Nachtzielgeräte: Bald erlaubt bei Sauenjagd?
Die Forderung nach der Legalisierung von Nachtzielgeräten bei der Sauenjagd ist nicht neu – bisher war der Einsatz jedoch streng verboten. In Bayern könnte sich das nach Informationen der Mittelbayerischen Zeitung jetzt ändern. Und das gegen den Willen des Bundeskriminalamtes und des Präsidiums des Bayerischen Jagdverbandes (BJV).

Artikel

outfox 18.04.2016   Baden-Württemberg: NABU will keine Änderungen am Jagdgesetz dulden
Der Naturschutzbund NABU in Baden-Württemberg erwartet von einer möglichen neuen grün-schwarzen Landesregierung, dass sie das umstrittene Jagd- und Wildtiermanagementgesetz (JWMG) unangetastet lässt.

Artikel

outfox 18.04.2016   Wenn das Jagdrecht zur Falle wird
Für Jäger bedarf es eigentlich keiner Erklärung des Jagdrechts, für unsere Leser ohne Jagdschein ist es aber sicher gut zu wissen, dass die Wildtiere unter dem Schutz des Jagdrechts sehr gut aufgehoben sind.

Artikel

jawina 18.04.2016   Fohlen von Wölfen gerissen – Nabu zur Umsiedlung von Konik-Pferden gezwungen
In der Oranienbaumer Heide in Sachsen-Anhalt sind drei Konik-Fohlen von Wölfen gerissen worden.

Artikel

jawina 18.04.2016   DJV begrüßt IUCN-Stellungnahme zu Auslandsjagd
Nachhaltiger Jagdtourismus ist Naturschutz-Instrument

Artikel

waldwissen 18.04.2016   Winterlinde und Sommerlinde im Portrait
Die Winterlinde ist Baum des Jahres 2016. Grund genug, die beiden einheimischen Lindenarten vorzustellen. Linden gelten bei uns als schönste, nützlichste und geschichtsträchtigste Laubbäume. Vieles haben die beiden "Schwestern" gemeinsam.

Artikel

waldwissen 18.04.2016   Langfristige Rundholzlagerung – die Verfahren im Überblick
Nach Sturmereignissen muss die Forstwirtschaft oft enorme Mengen Holz aufarbeiten und anschließend verkaufen oder lagern. Mit geeigneten Konzepten zur Rundholzlagerung sind betriebswirtschaftliche Schäden jedoch zu mindern.

Artikel

waldwissen 18.04.2016   Waldbrandarten: Von Kronenfeuern und Stammbränden
Waldbrandarten unterscheiden sich dadurch, wie sie entstehen und was sie auszeichnet. Man unterscheidet Boden- und Vollfeuer, Moor- und Stammbrände. Im Artikel erfahren Sie alles über die Form von Feuern im Freiland und im Wald. Sonderformen wie Hangfeuer und Feuer auf munitionsbelasteten Flächen werden im Artikel Strategien der Waldbrandbekämpfung erläutert.

Artikel

Ein Jagdmensch 18.04.2016 Manfred Nolting Ein Kommentar zu einem Kommentar Artikel
Jagd Blog 18.04.2016 Stefan Fügner Der Malbaum an der Idaeiche
Oberhalb von Falkenberg/Mark liegt der verschlafene Ortsteil Cöthen.
Artikel
jghv 18.04.2016 Friedhelm Röttgen Wischmeyer erhält Sperlingshund
Auf dem 103. Verbandstag des JGHV wurde Wolfgang Wischmeyer für seine über 30-jährige Tätigkeit als Stammbuchführer mit der höchsten Auszeichnung des JGHV, dem „Sperlingshund“ ausgezeichnet.
Artikel
tiroler 18.04.2016   Pressespiegel: Hunde und Jungwild
Jägerschaft und Tierschutz appellieren an Hundebesitzer, Rücksicht auf Jungwild zu nehmen und ihre vierbeinigen Gefährten anzuleinen.
Artikel
ljvbrandenburg 18.04.2016   Verbände-Allianz nimmt Bundesminister Schmidt beim Wort
Bundeslandwirtschaftsministerium will Rechtsklarheit für halbautomatische Waffen schaffen
Artikel
djv 18.04.2016   DJV begrüßt IUCN-Stellungnahme zu Auslandsjagd
Nachhaltiger Jagdtourismus ist ein Naturschutz-Instrument: Auslandsjagd muss direkt oder indirekt zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen, und die finanziellen Erträge sowie das Fleisch sollen auch der Bevölkerung vor Ort zugute kommen.
Pressemitteilung
proplanta 17.04.2016   Wildtiere vor Mähunfällen retten
München - In den kommenden Wochen steht in der Landwirtschaft der erste Schnitt von Grünland an, daneben sind Energiepflanzen wie Grünroggen reif und werden geerntet. Auf der anderen Seite sind gerade im Frühjahr viele Wiesen die Kinderstube für zahlreiche Wildtiere.
Artikel
proplanta 17.04.2016   Antrag zur Aufnahme des Wolfes in niedersächsisches Jagdrecht abgelehnt
Hannover - Auf Unverständnis ist bei der FDP-Fraktion im niedersächsischen Landtag die Ablehnung der anderen Fraktionen gestoßen, den Wolf in das Jagdrecht des Bundeslandes aufzunehmen.
Artikel
topagrar 17.04.2016   Unfall in Fanganlage: NABU bittet um Aussetzen der gesetzlichen Vorgaben
Auf einer Naturschutzweide des NABU in Ascheberg (NRW) ist es beim Engsetzen einer Heckrinderherde zwecks BHV 1-Blutentnahme zu einem Unfall gekommen. In der Enge der für die Tiere ungewohnten Fanganlage – sie werden nur einmal im Jahr zusammengetrieben – hat ein Tier einem rangniederen das Horn in den Bauch gestoßen.
Artikel
jer 17.04.2016   Kitze retten, jetzt!
Wieder steht die ersten Mahd bevor. Damit einher geht eine tödliche Gefahr für Rehe. Dem wollen Jäger und Verbände nun gemeinsam entgegenwirken.
Artikel
outfox 17.04.2016   Fünf Sekunden – länger nicht
Unser Fotoreporter Dieter Hopf berichtet über die Entstehung einer ganz besonders eindrucksvollen Fotosequenz, die wir unten in der Bildgalerie präsentieren.
Artikel
outfox 17.04.2016   Projekt: Dem Goldschakal auf der Spur
Er wird auch „der kleine Bruder des Wolfes“ genannt und war bisher eher in Mittel- und Südosteuropa anzutreffen: Der Goldschakal. Inzwischen wird er immer häufiger auch in westeuropäischen Ländern gesichtet.
Artikel
outfox 17.04.2016   Brandenburg: Bauernbund befürwortet Biber-Bejagung
Der Bauernbund Brandenburg verliert angesichts der massiven Ausbreitung des Bibers die Geduld und fordert „Munition statt Management“. Es sei grotesk, mit welchem finanziellen und personellen Aufwand das Landesagrarministerium die Biber-Plage inzwischen verwalte, sagte Bauernbund-Vorstand Marco Hintze laut Tagesspiegel. Das Problem löse man „nicht mit Foren, Beratern und Management, sondern mit Ködern, Fallen und scharfer Munition“.
Artikel
proplanta 16.04.2016   Lebensräume – Wie Tiere die Großstadt bevölkern
Stuttgart - Es mag für so manchen erstaunlich klingen, aber: Wildtiere zieht es in die Nähe der Menschen. Dabei gilt der Grundsatz: Je größer eine Stadt ist, desto artenreicher sind Flora und Fauna.
Artikel
topagrar 16.04.2016   Halbautomatische Waffen: DJV beklagt Kriminalisierung legaler Waffenbesitzer
Bund Deutscher Sportschützen (BDS), Deutscher Jagdverband (DJV), Deutscher Schützenbund (DSB), Forum Waffenrecht, Verband der Hersteller von Jagd-, Sportwaffen und Munition (JSM) und Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenhändler (VDB) fordern die Politik auf, unverzüglich klarzustellen, dass halbautomatische Jagdwaffen mit wechselbarem Magazin nach wie vor erlaubt sind.
Artikel
topagrar 16.04.2016   Wildschweinplage in Polen
In der polnischen Agrar- und Forstwirtschaft wächst der Unmut über stetig steigende Wildschweinbestände und die damit verbundenen Folgen für Ackerbau und Schweinezucht. Medienberichten zufolge haben sich die Schwarzkittel im Land so stark vermehrt, dass sie mittlerweile regional zu einer echten Landplage geworden sind.
Artikel
jer 16.04.2016   BVG-Urteil verunsichert
Statt Klarheit, hat das Bundesverwaltungsgericht (BVG) mit seiner Entscheidung über Halbautomaten für viele offene Fragen gesorgt. Nicht nur Jäger fordern nun eine Klarstellung.
Artikel
outfox 16.04.2016 Jochen Schumacher / Matthias Kruse Blut-Löwen
digitalisiertes Herzblut für eine faire Jagd
Radio-Podcast
jawina 16.04.2016   IWA-Nachlese: Bilder, Bilder, Bilder
Rekordergebnis und ein sorgenvoller Blick in die Zukunft.
Artikel
jawina 16.04.2016   Sachsen-Anhalt goes Kenia
Was Jäger, Landwirte und andere Landnutzer befürchtet haben, ist wahr geworden: In Sachsen-Anhalt haben sich Parteivertreter auf die Bildung einer schwarz-rot-grünen Regierungskoalition, einer sogenannten Kenia-Koalition, geeinigt. Die grüne Minderheit, die nur 5,2 Prozent der Wählerstimmen erhielt, beansprucht zwei von acht, also 25 Prozent der Ministerien, und zwar das Kultus- sowie das Landwirtschafts- und Umweltministerium, womit der Verbotspartei die Jagd- und Agrarpolitik zu 100 Prozent als Spielwiese überlassen wird.
Artikel
outfox 16.04.2016   Seit heute beim Händler: Jaguars erster SUV
Der F-Pace, der erste Versuch eines SUV des britischen Autoherstellers Jaguar, steht seit heute beim Händler. Mit dem sportlichen F-Pace will Jaguar Porsche, Audi, Mercedes und BMW bei den beliebten Lifestyle-SUVs Konkurrenz machen. Dabei setzt der F-Pace nicht zuletzt auf Einflüsse des hauseigenen Sportcoupés F-Type.
Artikel
outfox 16.04.2016   Wildschweine im Pool – Jäger droht juristisches Nachspiel
Nach einem Vorfall im September vergangenen Jahres in Wadgassen (Saarland), bei dem sieben Wildschweine in einen Pool gefallen sind, wurde jetzt laut einem Bericht der Stuttgarter Nachrichten eine Schadensersatzforderung gegen den Jäger Manfred Göttert gestellt.
Artikel
outfox 16.04.2016   Der Rhein erlebt eine Invasion der Grundeln
Die Schwarzmund-Grundel verdrängt im Rhein zusehends die heimischen Fischarten. Wie welt.de berichtet, lässt sich der Vormarsch der „eingewanderten“ Fischart offenbar nicht mehr stoppen. Grundeln machen nach Angaben der Oberen Fischereibehörde in Düsseldorf mittlerweile bis zu 60 Prozent des Fangs von Rheinanglern aus.
Artikel
djb 16.04.2016   Jagdhundeausbildung im Wildschweingatter
In einer kleinen Artikelserie wollen wir Ihnen ein paar Ratschläge auf den Weg vom Welpen zum Saujäger geben. Im Fokus steht dabei die Integration eines Wildschweingatters in die Jagdhundeausbildung.
Artikel
proplanta 15.04.2016   Pilotprojekt zum Schutz von Rehkitzen gestartet
Bitburg - Jedes Jahr werden viele Rehkitze beim Mähen von Feldern getötet. Um dies künftig zu verhindern, starten Jäger und Bauern in der Eifel jetzt gemeinsam ein Pilotprojekt.
Artikel
proplanta 15.04.2016   Sachliche Debatte für Freizeitfischerei gefordert
Schwerin - Die Fischerei und das kleinfischerliche Handwerk gehören seit Jahrhunderten zu Mecklenburg-Vorpommern.
Artikel
topagrar 15.04.2016   Hocker: Wolf im Jagdrecht führt nicht zu Ausrottung
Der niedersächsische Landtag hat am Mittwoch über den Antrag der FDP-Fraktion zur Aufnahme des Wolfs ins Jaggesetz diskutiert. CDU, SPD und Grüne lehnten dies ab. Die FDP-Fraktion will eine Aufnahme bei gleichzeitiger ganzjährigen Schonzeit.
Artikel
djz 15.04.2016   Verbände fordern Rechtssicherheit
Im Wirrwarr des Halbautomatenurteils fordert eine Verbände-Allianz um den Deutschen Jagdverband die Wiederherstelllung von Rechtssicherheit, um weiteren Schaden abzuwenden. Die Kriminalisierung legaler Waffenbesitzer werde nicht hingenommen.
Artikel
djz 15.04.2016   Niedersachsen: Wolf kommt nicht ins Jagdrecht
Im niedersächsischen Landtag wurde am Mittwoch (13.04.2016) über die Aufnahme des Wolfs ins Jagdgesetz diskutiert.
Artikel
wuh 15.04.2016   Jäger-Demo: Gegen Grüne im Landwirtschaftsressort
Rund 500 Jäger, Bauern und Waldbesitzer demonstrierten am 13. April in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) gegen ein grün geführtes Landwirtschaftsministerium.
Artikel
wuh 15.04.2016   Halbautomatische Waffen: Verbände fordern Klarstellung
Bund Deutscher Sportschützen (BDS), Deutscher Jagdverband (DJV), Deutscher Schützenbund (DSB), Forum Waffenrecht, Verband der Hersteller von Jagd-, Sportwaffen und Munition (JSM) und Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenhändler (VDB) fordern die Politik auf, unverzüglich klarzustellen, dass halbautomatische Jagdwaffen mit wechselbarem Magazin nach wie vor erlaubt sind.
Artikel
jaeger 15.04.2016   Landwirtschaftsminister nimmt Stellung zu Halbautomatenurteil
Der DJV und weitere sechs Verbände hatten eine Stellungnahme des Landwirtschaftsminister Christian Schmidt gefordert, nachdem Unklarheit über die Bedeutung des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts herrschte.
Artikel
jaeger 15.04.2016   Potentielle Umweltministerin beleidigt die Landbevölkerung
Ein starkes Stück hat sich die designierte Umweltministerin von Sachsen-Anhalt, Steffi Lemke ( die Grünen ) geleistet.
Artikel
jaeger 15.04.2016   Wildkamera-Wettbewerb – Die MINOX-Mega-Rotte Artikel
jaeger 15.04.2016   Verbot von halbautomatische Waffen: Verbände fordern Klarstellung
Kriminalisierung legaler Waffenbesitzer wird nicht hingenommen
Artikel
jer 15.04.2016   Umstrittene Auszeichnung
Grüne Jagdgegner werden nicht müde, Jäger als schießwütig zu diffamieren. Das hindert den Bund Naturschutz (BN) aber nicht daran, jetzt einen grünen Kommunalpolitiker zu ehren, der einst einen Steinbock statt einem Rotspießer 'umgenietet' hat.
Artikel
jun 15.04.2016   ARTEMIS Challenge - Tag 1
Die ARTEMIS Jägerin des Jahres ging in eine neue Runde: nachdem sich die 12 besten Jägerinnen im Onlinevoting gegen die Konkurrenz durchgesetzt hatten, wurden die Finalistinnen nach Wien eingeladen um sich der ein oder anderen jagdlichen, sportlichen und kulinarischen Herausforderung zu stellen. Und wie sich die 12 Jägerinnen so angestellt haben, das sehen Sie hier in der 1. Serie zur „ARTEMIS Challenge 2016“.
Video-Podcast
outfox 15.04.2016   Halbautomaten: Verbände wehren sich gegen Kriminalisierung
Gegen das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu halbautomatischen Waffen im März wehren sich jetzt der Deutsche Jagdverband (DJV) sowie fünf weitere Verbände. Der Bund Deutscher Sportschützen (BDS), der DJV, der Deutsche Schützenbund (DSB), das Forum Waffenrecht, der Verband der Hersteller von Jagd-, Sportwaffen und Munition (JSM) sowie der Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler (VDB) fordern laut einer gemeinsamen Pressemitteilung von der Politik eine Neuformulierung im Bundesjagdgesetz.
Artikel
outfox 15.04.2016   Das Landvolk schlägt zurück
In Schweden drehen Bauern und Jäger den Spieß um. Unter dem Eindruck heftiger Proteste hat die größte Gartenmarkt-Kette des Landes ihr Sponsoring für eine militante Tierrechte-Organisation beendet. Weitere Konzerne stehen unter Druck, auch eine Bank und ein Versicherungskonzern.
Artikel
outfox 15.04.2016   grüne bundestagsabgeordnete beleidigt landnutzer
Bei den Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt hat sich die grüne Bundestagsabgeordnete Steffi Lemke einen echten Fehltritt geleistet. Auf Facebook nannte sie die Demonstration von Landnutzern in Magdeburg einen „reaktionären Mist“
Artikel
jawina 15.04.2016   BMEL kündigt nach Halbautomaten-Urteil Änderung des Bundesjagdgesetzes an
Jagd- und Schützenverbände: Nehmen Minister beim Wort!
Artikel
jawina 15.04.2016   Die Schwalben sind da!
Glücksbringer, Frühlingsbote, Mückenvertilger – die Schwalben sind wieder da.
Artikel
jawina 15.04.2016   Warum kann eine Infektion mit dem Fuchsbandwurm (Echinococcus multilocularis) beim Menschen tödlich verlaufen?
Eine aktuelle Untersuchung hat gezeigt, dass viele Füchse mit dem Fuchsbandwurm infiziert sind – warum das für Menschen gefährlich ist, erklärt dieser Gastbeitrag von Prof. Dr. Hans-Dieter Pfannenstiel.
Artikel
dws 15.04.2016   8. Rotwildsymposium: Der Hirsch als Naturschützer
Die Deutsche Wildtier Stiftung lädt vom 07. bis 09. Juli 2016 nach Baden-Baden ein
Artikel
djv 15.04.2016   Verbände-Allianz nimmt Bundesminister Schmidt beim Wort
Bundeslandwirtschaftsministerium will Rechtsklarheit für halbautomatische Waffen schaffen. Laut Bundesminister Christian Schmidt bezieht sich das Urteil aus Leipzig nicht auf Pistolen und Revolver.
Pressemitteilung
proplanta 14.04.2016   Bäume der Zukunft sollen ihr Leid twittern
Eberswalde - Dass Menschen mit ihren Pflanzen sprechen, ist nicht ungewöhnlich. Doch jetzt twittern Bäume zurück.
Artikel
topagrar 14.04.2016   500 Jäger, Landwirte und Waldbesitzer protestieren in Magdeburg
Rund 500 Demonstranten, lautstarke Jagdhorn-Signale und Traktorenlärm auf dem Domplatz in Magdeburg: Der Protest von Landbesitzern, Landwirten, Förstern und Jägern am Mittwoch richtete sich gegen die Pläne, ein grünes Umweltministerium zu schaffen.
Artikel
wuh 14.04.2015   Glyphosat raus aus dem Bier
Vor einigen Wochen wurden auf Bestreben des Umweltinstituts München 14 Biere auf Rückstände des Unkrautvernichters untersucht. Die Wissenschaftler sind bei allen fündig geworden.
Artikel
jer 14.04.2016   Trophäenjagd ist wichtig
Nachdem einige EU-Politiker versuchen durch Importverbote die internationale Jagd zu torpedieren, stützt nun die Weltnaturschutzunion (IUCN) deren Bedeutung.
Artikel
jun 14.04.2016   Anti-Jagd Aktionismus – Ein Geschäftsmodell?
Gestörte Jagden, bizarre Demonstrationen, Zerstörung von Jagdeinrichtungen – Der Aktionismus von extremen Gruppierungen im Namen von Tierschutz und Tierrechten steht im Mittelpunkt des 17. Großen JagdTalks im historischen Waffensaal von Steyr-Mannlicher. Geht es um berechtigte Kritik an Jagd und Jägern oder um den medienwirksamen Kampf um Spendengelder, mit denen sich alle diese Organisationen finanzieren?
Video-Podcast
outfox 14.04.2016   Europaparlament für Neuzulassung von Glyphosat Artikel
outfox 14.04.2016   Tierschützer müssen für unnötige Beschwerde zahlen
In Bozen, Südtirol (Italien), hat das Verwaltungsgericht jetzt entschieden, dass die Tierschützer der Liga gegen Tierversuche (LAV) 1000 Euro an das Land zahlen müssen. Der Grund: Die LAV hat im September 2015 versucht, den Abschuss von 958 Murmeltieren gerichtlich zu verhindern – und das mit teilweisem Erfolg.
Artikel
outfox 14.04.2016   Wolf kommt nicht ins Jagdrecht – FDP kritisiert die Entscheidung
Im niedersächsischen Landtag wurde jetzt ein Antrag der FDP-Fraktion durch Gegenstimmen der rot-grünen Landesregierung sowie der CDU abgelehnt. Die FDP forderte eine Aufnahme des Wolfs ins Jagdrecht. Zwar sollte der Wolf zunächst einer ganzjährigen Schonzeit unterliegen, ginge es nach dem umweltpolitischen Sprecher der Fraktion, Gero Hocker, könnte diese jedoch im Bedarfsfall schnell aufgehoben werden.
Artikel
outfox 14.04.2016   Radikaler Vegetarier zeigt Jagdmagazin an
Der als radikal geltende schweizerische Tierschützer Carl Sonnthal hat jetzt gegen das Jagdmagazin „Bündner Jäger“ Strafanzeige gestellt. Wie 20min.ch berichtet, war der Auslöser ein im Magazin abgebildetes Foto, auf dem ein Jäger mit der Leber einer Hirschkuh zu sehen ist. Für den Tierschützer und dessen Interessengemeinschaft „Wild beim Wild“ stellen derartige Bilder eine Gewaltverherrlichung dar.
Artikel
outfox 14.04.2016   So wird Ihr Garten frühlingsfit (III): der Nutzgarten
Die Blumen blühen, die Vögel zwitschern, die Luft riecht einfach anders: Das Frühjahr ist da! Für viele Hobbygärtner die schönste Zeit des Jahres. Endlich geht es wieder raus in den Garten, nachdem der lange Winter zu einer Pause verpflichtet hat.
Artikel
jawina 14.04.2016   Halbautomatische Waffen: Verbände fordern Klarstellung
Kriminalisierung legaler Waffenbesitzer wird nicht hingenommen
Artikel
jawina 14.04.2016   Demonstration gegen ein grünes Landwirtschaftsressort
500 Jäger, Landwirte und Waldbesitzer protestieren in Magdeburg
Artikel
jawina 14.04.2016   Rettungspunkte: Mach mal einen Punkt
Der Unfall eines belgischen Jagdgasts vor einigen Tagen zeigt ein Problem auf, von dem viele, wenn nicht die meisten Jäger betroffen sein dürften, die in einem fremden Revier zur Jagd gehen: Wenn etwas passiert, ist es für Ortsunkundige oft schwer zu beschreiben, wo sie sich befinden.
Artikel
juni 14.04.2016 Dr. Wolfgang Lipps Halbautomaten und das Bundesverwaltungsgericht – die zutreffende Rechtslage
Die Urteile des Bundesverwaltungsgerichts zu halbautomatischen Waffen, deren Magazin mehr als zwei Schuß aufnehmen kann, haben zu hektischen Reaktionen verschiedener Verwaltungsbehörden und zu geballtem Protest der Jägerschaft geführt. Auch der DJV hat sich, einigermaßen ratlos, geäußert.
Artikel
dws 14.04.2016   Bühne frei für Adler-TV
In diesem Jahr sind die Schreiadler deutlich früher in ihre Brutgebiete zurückgekehrt als in den vergangenen Jahren. Bereits Mitte März wurden die ersten Exemplare zum Beispiel in der Feldberger Seenlandschaft beobachtet und auch die meisten telemetrierten Schreiadler sind bereits in Europa.
Artikel
djv 14.04.2016   Halbautomatische Waffen: Verbände fordern Klarstellung
Kriminalisierung legaler Waffenbesitzer wird nicht hingenommen. Der Deutsche Jagdverband (DJV) und fünf weitere Verbände fordern Klarheit.
Pressemitteilung
djv 14.04.2016   Demonstration gegen ein grünes Landwirtschaftsressort
Auf dem Domplatz in Magdeburg haben am gestirgen Mittwoch rund 500 Jäger, Landwirte und Waldbesitzer demonstriert. Ihr Protest richtete sich dabei gegen Überlegungen in den Koalitionsverhandlungen, das Landwirtschaftsministerium von den Grünen führen zu lassen.
Pressemitteilung
bjv 14.04.2016   Der Bayerische Jagdverband (BJV) informiert zum Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes zum Verbot von halbautomatischen Waffen
Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes vom 7. März 2016, BVerwG 6 C 60.14, OVG 20 A 1347/12, sorgt leider weiterhin für Verunsicherung bei den Jägerinnen und Jägern in ganz Deutschland.
Artikel
topagrar 13.04.2016   Grüne wollen das Umwelt- und Agrarressort in Sachsen-Anhalt
In Sachsen-Anhalt bleibt die künftige Besetzung des Umwelt- und Landwirtschaftsministeriums weiter offen. Inzwischen zeichnet sich ab, dass die Grünen dieses Ressort in einer künftigen Koalitionsregierung mit CDU und SPD mit Nachdruck fordern werden.
Artikel
wuh 13.04.2016   Hannover bekommt einen „Wolfsanhänger“
Die Region Hannover (Niedersachsen) beabsichtigt, einen Spezialanhänger anzuschaffen, der bedarfsgerecht Versorgung und Transport von verletzten oder verendeten Wölfen ermöglichen soll.
Artikel
wuh 13.04.2016   Parasiten-Studie
Im Jahr 2015 haben die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover in Kooperation mit dem Landesjagdverband Schleswig-Holstein Füchse, Marder und Marderhunde veterinärmedizinisch untersucht. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.
Artikel
jaeger 13.04.2016   Rundumschlag – Die ZX5–Linie von MINOX
Die neue Zielfernrohrserie ZX5 von MINOX bietet für jede Jagdart und jede Jagdform eine passende Zieloptik.
Artikel
jer 13.04.2016   Am Ziel vorbei...
Ins Visier von Jagdgegnern ist das eidgenössische Jagdmagazin 'Bündner Jäger' geraten. Ein Foto, das aus dem Zusammenhang gerissen wurde, war mit ein Stein des Anstoßes.
Artikel
outfox 13.04.2016   Polizisten müssen Wildschwein erlegen
Ein offensichtlich aggressives Wildschwein ist jetzt in Schweinfurt herumgeirrt.
Artikel
outfox 13.04.2016   Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Veganer sollten zum Arzt
Diese Nachricht ist für alle Veganer wohl nur schwer zu verdauen: Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) warnt vor Mangelerscheinungen bei einem ausschließlichen Verzehr pflanzlicher Lebensmittel. Wer auf tierische Produkte verzichte, müsse mit erheblichen negativen Folgen für die Gesundheit rechnen, heißt es in einem neuen Positionspapier.
Artikel
outfox 13.04.2016   Auf dem Weg zur Jungjägerin (V): Die Abschlussprüfung
Rund 200 Tierarten auswendig lernen, Waffenhandhabung einüben, Jagdrecht und Wildbrethygiene büffeln – das und noch vieles mehr mussten sich Sophie von Korff und ihre Mitschüler in ihrem achtwöchigen Jagdkurs aneignen.
Artikel
outfox 13.04.2016   Verunsicherung bei halbautomatischen Waffen: Das sagt der Jurist
Seit dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zum Einsatz halbautomatischer Waffen herrscht Unsicherheit unter Waffenbesitzern. Angefeuert wurde dies von den Innenministerien in Mecklenburg-Vorpommern und Bayern, die per Erlass vorerst jede Eintragung von halbautomatischen Waffen in die Waffenbesitzkarte untersagt haben.
Artikel
jawina 13.04.2016   Wegen Foto von aufgebrochenem Hirsch: Vegetarier zeigt Jagdmagazin an
Ein militanter Vegetarier und Jagdgegner hat das Schweizer Jagdmagazin „Bündner Jäger“ angezeigt, weil darin „in bedrückender Regelmässigkeit Darstellungen von Gewaltverherrlichung oder -verharmlosung“ gezeigt und „das Grausame sowie Unmenschliche eines Vorgangs in verletzender Weise dargestellt“ würden.
Artikel
jawina 13.04.2016   Hessen: Reh gewildert und verbrannt Artikel
waldwissen 13.04.2016   Waldschutzsituation 2015/2016 in Baden-Württemberg
In den Wäldern Südwestdeutschlands hat sich die Fichtenborkenkäfer-Situation aufgrund der warm-trockenen Sommerwitterung 2015 deutlich verschärft. Für 2016 ist mit hohen Ausgangszahlen und demnach mit einer erhöhten Gefährdung zu rechnen. Das Eschentriebsterben befindet sich nach wie vor auf hohem Niveau. Darüber hinaus war regional Blattfraß durch Frostspanner-Raupen sehr auffällig. Neben dem Befall durch Misteln werden an Kiefern vermehrt rindenbrütende Käfer festgestellt. Zudem gefährdet weiterhin der Waldmaikäfer die Wälder in der nördlichen Oberrheinebene. Durch erneute Funde des Asiatischen Laubholzbockkäfers und novellierte EU-Vorgaben stehen erstmals im Wald umfangreiche Monitoring-Aufgaben an.
Artikel
waldwissen 13.04.2016   Kurzportrait Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera)
Der Tulpenbaum zeichnet sich durch hohe Wuchsleistungen und eine außergewöhnliche Geradschäftigkeit aus. Die in Nordamerika wirtschaftlich sehr bedeutende Laubholzart lässt sich gut in die natürlichen heimischen Waldgesellschaften integrieren.
Artikel
waldwissen 13.04.2016   Klimamanipulationsversuch Achenkirch: Heizdecken im Waldboden
Das Klimamanipulations-Experiment Mühleggerköpfl wird seit 2004 in einem Bergwald in der Nähe von Achenkirch/Tirol betrieben. Das Bodenerwärmungs-Experiment hat internationale Bekanntheit erlangt und ist einer der weltweit wenigen experimentellen Langzeitversuche.
Artikel
dws 13.04.2016   Ohne Bienen keine Kirschen
Die Deutsche Wildtier Stiftung engagiert sich gemeinsam mit Obstbauern aus dem Alten Land für bedrohte Wildbienen
Artikel
ljvnrw 13.04.2016   „Gesetzgeber droht Glaubwürdigkeit zu verlieren“
Hinweise zu den Urteilen des Bundesverwaltungsgerichts in Sachen halbautomatischer Waffen
Artikel
ljvrlp 13.04.2016   Gemeinsame Pressemeldung
Wir machen gemeinsam Tierschutz
Pressemitteilung
bjv 13.04.2016   Wissenschaft und Jagd: Bundesminister a.D. Hans-Peter Friedrich (MdB) gibt „Startschuss“ für den Akademietag und spricht erstmals im neuen Akademie-Forum
Wissenschaftler, Politiker und Jäger einer Meinung: Die Bayerische Akademie für Jagd und Natur (Träger: Bayerischer Jagdverband e.V.) ist als „Verzahnung zwischen Wissenschaft und Jäger“ eine „Einrichtung mit Potential“.
Artikel
proplanta 12.04.2016   Zweiter Luchs in Baden-Württemberg mit Senderhalsband ausgestattet
Stuttgart - Luchse gehören zu den seltensten Tieren in Baden-Württemberg, die nur ab und an aus der benachbarten Schweiz nach Baden-Württemberg kommen.
Artikel
proplanta 12.04.2016   NRW legt Wolfsmanagementplan vor
Düsseldorf - Wer ist eigentlich für einen frei umherlaufenden Wolf zuständig und welche Hilfen können Tierhalter wo erhalten?
Artikel
proplanta 12.04.2016   Grenzübergreifendes Projekt zur Stärkung von Bachforelle und Flussperlmuschel
Rehau - Im langen Kampf ums Überleben der Flussperlmuschel an der bayerisch-tschechischen Grenze soll jetzt ein anderes Tier die Rettung bringen: die Bachforelle.
Artikel
proplanta 12.04.2016   Fuchsbandwurm greift in Rheinland-Pfalz um sich
Koblenz - Gefährlicher Parasit: Jeder fünfte Fuchs in Rheinland-Pfalz ist mit dem Kleinen Fuchsbandwurm befallen, wie das Landesuntersuchungsamt (LUA) in Koblenz am Montag mitteilte.
Artikel
proplanta 12.04.2016   Wildbienenarten massiv bedroht
Hannover - Den Wildbienen in Niedersachsen geht es nach Einschätzung von Umweltschützern immer schlechter.
Artikel
proplanta 12.04.2016   Schäden durch Windräder im Wald
Potsdam - Die Brandenburger Naturschutzverbände wenden sich gegen den Ausbau von Windkraftanlagen in den Wäldern.
Artikel
wuh 12.04.2016   Zweiter Luchs mit Senderhalsband
In Baden-Württemberg ist erneut ein Luchs mit einem Sendehalsband ausgestattet worden. Das teilte Naturschutzminister Alexander Bonde (Grüne) am 11. April mit.
Artikel
wuh 12.04.2016   Sachsen-Anhalt: Jäger-Demo in Magdeburg am 13. April
Nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt zeichnet sich ab, dass es eine Regierung aus CDU, SPD und Grünen geben wird. Die Verbände des ländlichen Raumes befürchten das Schlimmste und rufen zur Demonstration am 13. April in Magdeburg auf.
Artikel
jer 12.04.2016   Schuss ins Bein
Am vergangenen Samstag ging bei der Polizeileitstelle Trier ein Notruf ein. Um Hilfe bat ein verletzter Jäger...
Artikel
jaeger 12.04.2016   Erster Fall von Chronic Wasting Disease in Europa bestätigt!
Die Prionenerkrankung Chronic Wasting Disease (CWD, Chronische Auszehrkrankheit) tritt erstmals in Europa auf. Wissenschaftler entdecken in Südnorwegen zufällig erkranktes Rentier und bestätigen in mehreren Tests, dass es sich um die tödliche Auszehrkrankheit handelt.
Artikel
jaeger 12.04.2016   LJV Sachsen-Anhalt befürchtet Verbote – Aufruf zur Demonstration
Der Landesjagdverbandspräsident von Sachsen-Anhalt, Dr. Hans-Heinrich Jordan, ruft zur präventiven Demonstration gegen die zu erwartenden Änderungen am Landesjagdgesetz durch die Landeskoalition zwischen CDU, SPD und den Grünen auf.
Artikel
jagdfunk 12.04.2016 Jochen Schumacher / Dr. Florian Asche Kannst Du mal die Leber halten
Gehirnertüchtigung am Hochreck der Tiernutzung
Radio-Podcast
outfox 12.04.2016   Streit artet aus – Jäger schießt auf Motorrad
Nach einem Streit zwischen einem Motocross-Fahrer und einem Jagdberechtigten im Waldgebiet um die Bodensteiner Klippen in Sehlde (Niedersachsen) ermitteln jetzt Polizei und Staatsanwaltschaft. Ein Jäger schoss nach eigener Aussage auf das Hinterrad einer Motorcross-Maschine, nachdem der Fahrer auf seinen Sohn zugefahren sein soll.
Artikel
outfox 12.04.2016   Demonstration für den ländlichen Raum
Der Landesjagdverband (LJV) Sachsen-Anhalt befürchtet „vielfältige Veränderungen für den gesamten ländlichen Raum“, sollten die Grünen an der neuen Landesregierung beteiligt sein. Aus diesem Grund ruft der LJV alle Jäger und Landnutzer für Mittwoch zu einer Demonstration in Magdeburg auf.
Artikel
outfox 12.04.2016   Wolfsmanagement für Blauäugige
Jetzt richtet sich auch Nordrhein-Westfalen ganz offiziell auf ein Leben mit den Wölfen ein. Der „Wolfsmanagementplan“ des grünen Umweltministers Remmel zeigt Realitätssinn, bis hin zum Abschuss verhaltensauffälliger Tiere – aber leider nur im Kleingedruckten.
Artikel
jawina 12.04.2016   Rheinland-Pfalz: Jeder fünfte Fuchs mit Fuchsbandwurm befallen
Über zwanzig Prozent aller Füchse in Rheinland-Pfalz sind mit dem gefährlichen Kleinen Fuchsbandwurm befallen. Das teilt das Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz in einer Presseerklärung mit.
Artikel
jawina 12.04.2016   Morgen: Jäger-Demo in Magdeburg
Gegen die Verbots-Politik der grünen Minderheit!
Artikel
waldwissen 12.04.2016   Aktueller Hinweis zum Eichenprozessionsspinner
Die Entwicklung des Eichenprozessions­spinners (EPS) wird von der FVA Baden-Württemberg im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald südlich von Breisach und im Stadtgebiet Freiburg regelmäßig überwacht.
Artikel
noe 12.04.2016   Jagdmesse im Schloss Ottenstein: Anfang einer Tradition? Artikel
logo-jagdwissen 12.04.2016 Volker Seifert Zwischen den Stühlen Artikel
logo-jagdwissen 12.04.2016   Umweltministerium legt NRW-Wolfsmanagementplan vor Pressemitteilung
ljvbrandenburg 12.04.2016   Aufruf zur Demonstration in Magdeburg
Die Weidgenossen aus Sachsen-Anhalt brauchen unsere Unterstützung
Artikel
ljvbw 12.04.2016   Viele Besucher informieren sich zur Jagd
Vier Jägervereinigungen stemmen Messebeteiligung in Offenburg
Artikel
djv 12.04.2016   Jäger demonstrieren am 13. April in Magdeburg
In diesen Tagen formiert sich in Sachsen-Anhalt eine schwarz-rot-grüne Regierung. Dabei beanspruchen Bündnis 90/Die Grünen das Landwirtschafts- und Umweltministerium. Hier sind Reformen des Jagdrechts geplant, wie Fangjagd- und Bleiverbot. Dies richtet sich klar gegen das Votum der Nutzer des ländlichen Raums.
Pressemitteilung
proplanta 11.04.2016   NRW: Jagdfunktionär wegen illegaler Tierfallen vor Gericht
Ahlen - Ausgerechnet ein Jagdfunktionär muss sich wegen illegaler Tierfallen verantworten: Von Dienstag an steht ein Präsidiumsmitglied des Landesjagdverbandes NRW in Ahlen vor dem Amtsgericht.
Artikel
topagrar 11.04.2016   AGDW-Präsident zu Guttenberg wiedergewählt
„Die Interessen der Waldeigentümer zu stärken und die Verbandsentwicklung weiter voranzutreiben ist mir eine Herzensangelegenheit“, sagte Philipp Freiherr zu Guttenberg, der am 7. April auf der 218. Hauptausschusssitzung des Waldbesitzerverbandes AGDW als Präsident für eine weitere Amtszeit wiedergewählt wurde.
Artikel
topagrar 11.04.2016   Seeadler wegen Windradplänen erschossen?
Am 10. Februar wurde den Behörden in Balje-Hörne im Kreis Stade der Fund eines geschossenen Seeadlers gemeldet. Nun hat die Staatsanwaltschaft einen 65-jährigen Landwirt als Tatverdächtigen ermittelt. Zeugen hätten ihn im Januar gesehen, wie er mit einer Waffe in ein Wäldchen ging, wo sich der Adlerhorst befindet. Kurz darauf sei ein Schuss gefallen, berichtet der NDR. Der Tatverdächtige hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert.
Artikel
djz 11.04.2016   2. Luchs am Sender
Mitarbeitern der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg gelang vor Kurzem die Besenderung eines 2. Luchses in Baden-Württemberg.
Artikel
jaeger 11.04.2016   Zweiter Luchs in Baden-Württemberg besendert
Luchse gehören zu den seltensten Tieren in Baden-Württemberg, die nur ab und an aus der benachbarten Schweiz nach Baden-Württemberg kommen.
Artikel
jaeger 11.04.2016   Nabu will Füchse in der Schonzeit bejagen
In der Ostseestadt Heiligenhafen (Schleswig-Holstein) fordert der Nabu die Bejagung von Füchsen in der Schonzeit. Auf dem Heiligenhafener Graswarder, eine vorgelagerten Halbinsel, sollen trotz Setzzeit Füchse bejagt werden.
Artikel
jer 11.04.2016   Duell mit Zug verloren
Die moderne Verkehrsinfrastruktur Mitteleuropas macht es Großraubwild schwer, den benötigten Lebensraum gefahrlos zu nutzen. Nach etlichen Wölfen in Brandenburg und Luchsen im Bayerischen Wald hat es jetzt einen eidgenössischen Petz erwischt.
Artikel
outfox 11.04.2016   Superfood – gar nicht so super!
Sie liegen voll im Trend und Hersteller werben mit der „wundersamen Wirkung“. Die Wahrheit sieht offenbar anders aus. Öko-Test hat 22 „Superfoods“ getestet und kam zu keinem guten Ergebnis.
Artikel
outfox 11.04.2016   Ein Loblied auf die Lodenkotze
Auf meiner ersten Elchjagd schauten sie mich an wie den berühmten Yesterday Man. Genau gesagt nicht mich, sondern meine damals schon betagte Lodenkotze. Aber dann kam eine Woche Nieselregen und die Kameraden-Blicke wurden eher neidisch. Ich blieb nämlich immer trocken – auch weil unter solchem Umhang Schwitzen nahezu ausgeschlossen ist.
Artikel
outfox 11.04.2016   Artenschutz trägt Früchte: Tigerbestände steigen
Die Tigerpopulation in Asien steigt zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder an. Diese erfreuliche Nachricht meldet der World Wide Fund For Nature (WWF) in einer aktuellen Pressemitteilung. Demnach sei der Bestand von 3.200 Tieren in 2010 auf aktuell 3.890 weltweit angestiegen.
Artikel
outfox 11.04.2016   Rotwild: Jäger gegen zu hohe Abschussforderungen
Im sächsischen Tharandter Wald schwelt seit Langem ein Konflikt über die Rotwild-Population. Derzeit sorgen die Abschussforderungen des Sachsenforstes für Ärger unter den Jägern und für deutliche Kritik. In dem 5000 Hektar großen Wald gebe es derzeit lediglich zwischen 18 und 25 Hirsche und Hirschkühe, sagte Peter Hermsdorf von der Hegegemeinschaft Tharandter Wald. Dagegen sei ein Bestand von 50 bis 60 Stück der Größe des Waldes angemessen, wie er gegenüber mopo24.de erklärte.
Artikel
outfox 11.04.2016 Franziskus Cebulon Rohe-Rücktritt: Symptom für Probleme der Rüdemänner
Am vergangenen Sonntag hat Werner Rohe während der Vertreterversammlung der Jagdkynologischen Vereinigung Nordrhein-Westfalen (JKV NRW) in Selm sein Amt als Vorsitzender niedergelegt – mitten in seiner zweiten Amtszeit. Mit Mehrheit wurde Peter Wingerath in geheimer Abstimmung zum Nachfolger gewählt. Rohe bleibt zwar weiter Hundeobmann des Landesjagdverbandes (LJV). Der Versuch, den Jagdgebrauchshundverband (JGHV) mit dem LJV NRW durch die Bündelung beider Ämter in einer Person zu verzahnen, muss aber als endgültig gescheitert gelten.
Artikel
jawina 11.04.2016   Schuss ins Knie
Der Unfall eines belgischen Jagdgasts zeigt wieder einmal, dass die eine oder andere Empfehlung oder gar Vorschrift der Berufsgenossenschaft zum Thema Sicherheit auf der Jagd nicht völlig sinnfrei ist:
Artikel
jawina 11.04.2016   Sachsen: Ohne Herdenschutz kein Geld mehr bei Wolfsrissen
Übergangsfrist ist ausgelaufen – Herdenschutzmaßnahmen sind sachsenweit Voraussetzung für Schadensausgleichszahlungen
Artikel
jawina 11.04.2016   Streit um Vogelschredderanlagen
Um eine Studie des Schweizer Umweltbüros KohleNusbaumer zum Thema Vogelschlag durch Windkraftanlagen mit dem Titel „Windenergie und Rotmilan: Ein Scheinproblem“ ist ein heftiger Streit entbrannt.
Artikel
djb 11.04.2016   Das Jägerzimmer
Nun ist es endlich da: Das Jägerzimmer – unser Marktplatz von Jäger für Jäger!
Artikel
dws 11.04.2016   Hirsch an Deck Artikel
forstbw 11.04.2016   Zweiter Luchs im Land mit Senderhalsband ausgestattet
Luchs Friedl lieferte ein Jahr spannende Erkenntnisse über seine Wanderungen in Baden-Württemberg Naturschutzminister Alexander Bonde: „Es ist wichtig, wissenschaftlich abgesicherte Erkenntnisse über den Luchs zu gewinnen“
Artikel
ljvbw 11.04.2016   Luchse entdecken Baden-Württemberg
Zumeldung zur Pressemeldung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Zweiter Luchs im Land mit Senderhalsband ausgestattet
Artikel
proplanta 10.04.2016   Hilfe für Eichhörnchenbabys in Not
Dinkelsbühl - An ein Eichhörnchen erinnert das kleine Findeltier Nele nicht wirklich: Die Augen kann das knapp 50 Gramm leichte Federgewicht noch nicht öffnen, die nackte Haut ist nur von einem hell schimmernden Flaum bedeckt und die langen Krallen sind noch ganz weich.
Artikel
proplanta 10.04.2016   Raben als Kälberkiller?
Perleberg - Die Verdächtigen sitzen auf nahen Bäumen und tun so, als ob sie kein Wässerchen trüben könnten: Kolkraben bereiten derzeit Landwirten im Norden Brandenburgs Kopfzerbrechen.
Artikel
proplanta 10.04.2016   Fuchsräude macht Luchsen zu schaffen
St. Andreasberg - Die Fuchsräude wird für Luchse zum Problem.
Artikel
topagrar 10.04.2016   Deutsche Fallen erfüllen internationale Tierschutz-Normen
Die gängigsten Fallen für die Jagd in Deutschland erfüllen die hohen internationalen Standards für eine humane Fangjagd (AIHTS) und sind tierschutzgerecht. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler, die im Auftrag des Deutschen Jagdverbands (DJV) Lebend- und Totfanggeräte untersucht haben.
Artikel
jer 10.04.2016   Partner statt Konkurrenten!
Bislang richteten Brackenzuchtvereine über ihre vierbeinigen Jagdgefährten getrennt von einander. In diesem Jagdjahr änderten die Rüdemänner erstmals diese Praxis.
Artikel
outfox 10.04.2016   TV-Tipp: Wilderern auf der Spur
Das hr-Fernsehen zeigt heute von 19.00 bis 19.30 Uhr die Reportage „Wilderern auf der Spur – Ein Hund für Afrika“. Reporter Gunnar Henrich begleitet die deutsche Hundetrainerin Perdita Lübbe und ihre Hündin Shaya mit der Kamera.
Artikel
vjagd 10.04.2016 Dr. Friedrich Reimoser Verbergungskünstler Schalenwild – Was tun?
Die Arbeitsgruppe 2 „WEM/ÖWI – Ergebnisse und Lösungsfragen“ des Forst & Jagd Dialogs – die seit der Mariazeller Erklärung zwischen Forstwirtschaft und Jagdwirtschaft tätig ist – veranstaltete am 22. Jänner ein Seminar zum Thema „Verbergungskünstler Schalenwild“ in der Forstlichen Ausbildungsstätte in Ort/Gmunden.
Artikel
proplanta 09.04.2016   Borkenkäfer bedroht Bayerische Wälder
München - Bayerns Fichtenwäldern droht Gefahr. Denn das warme Frühlingswetter wird schon in den nächsten Tagen den ersten großen Schwärmflug der Borkenkäfer auslösen.
Artikel
topagrar 09.04.2016   Halbautomatische Waffen: Verunsicherung bei Behörden und Jägern wächst
Das Bundesverwaltungsgericht hat sich in einer Einzelfallentscheidung Anfang März 2016 zum Besitz von Halbautomaten mit wechselbarem Magazin durch Jäger dahingehend geäußert, dass diese nicht ohne besonderes Bedürfnis besessen werden dürfen.
Artikel
wuh 09.04.2016   Fuchse attackieren Kälber
Die mysteriösen Angriffe auf Rinderkälber eines großen Rinderzüchters in Hasselfelde im Harz (Sachsen-Anhalt) sind aufgeklärt: Füchse waren die Täter!
Artikel
jer 09.04.2016   Fallen erfüllen Normen
Fangjagd ist nicht tierschutzgerecht! So lautet oft der Tenor von Kritikern. Dass dem nicht so ist, belegen nun wissenschaftliche Tests, die der DJV in Auftrag gegeben hat.
Artikel
outfox 09.04.2016   Erlebnispfad führt durch Kronen der ältesten Eichen Deutschlands
Sie sind nicht nur mit Abstand die Stärksten in ganz Deutschland, sondern zählen mit einem Alter von rund 1.000 Jahren sogar zu den Ältesten Europas: die Ivenacker Eichen in Mecklenburg-Vorpommern. Diese werden durch einen Baumkronenpfad schon bald um eine Attraktion reicher. Jetzt fiel der erste Spatenstich des über drei Millionen Euro teuren Projekts, heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz.
Artikel
outfox 09.04.2016   Landesjagdverband dreht das Personalkarussell
Der Landesjagdverband NRW hat für seine mehr als 64.000 Mitglieder eine neue Führung nominiert. Präsidium und Vorstand einigten sich auf das wählbare Personal für die nächsten Jahre.
Artikel
outfox 09.04.2016   So wird Ihr Garten frühlingsfit (II): Ziergarten Artikel
jawina 09.04.2016   Interview mit Wolfgang Grupp – Bekenntnisse eines Protestwählers Artikel
proplanta 08.04.2016   Weiterer Wolf in Bayern und NRW gesichtet
Regen - Erneut ist in Bayern und NRW ein Wolf nachgewiesen worden.
Artikel
proplanta 08.04.2016   So wichtig sind Bienen für die Umwelt
Stuttgart - Bienen sind die wichtigsten und auch größten Kreuzbestäuber der Welt. Sie verbreiten den Blütenstaub von Früchten, Gemüsen und Blumen, durch den Samen entsteht, der zu neuen Pflanzen und Früchten gedeiht. Dank der fleißigen Tiere werden viele Wild- und Kulturpflanzen bestäubt.
Artikel
topagrar 08.04.2016   Notruf-App setzt neue Maßstäbe
Im Notfall zählt jede Sekunde. Das sichere Absetzen des Notrufs ist von entscheidender Bedeutung. Erst mit dem Notruf sind die professionellen Kräfte alarmiert und Rettung naht. Zuvor müssen mögliche Sprachprobleme, die Schocksituation des Verletzten sowie des Ersthelfers und andere Probleme, wie zum Beispiel die Ortsbeschreibung beim Absetzen eines gesprochenen Notrufs, bewältigt werden.
Artikel
wuh 08.04.2016   Testergebnis: Deutsche Fallen erfüllen internationale Tierschutznormen
Der Deutschen Jagdverband (DJV) hat gängige Fanggeräte erfolgreich wissenschaftlich testen lassen
Artikel
wuh 08.04.2016   Auf dem falschen Gleis
WILD UND HUND sprach auf der Messe Jagd & Hund in Dortmund mit dem Bundesvorsitzenden der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, über Jagdpolitik.
Artikel
wuh 08.04.2016   Tanja Mäser und Roger Lisser gewinnen 6. Jäger-Ski-WM
Insgesamt 240 Jägerinnen und Jäger aus fünf Nationen kämpften am vergangenen Wochenende bei der Jäger-Ski-WM im Montafon (Österreich) um den Weltmeistertitel. Als Sieger beider Disziplinen – Skifahren und Schießen – setzten sich die Öserreicherin Tanja Mäser und der Schweizer Roger Lisser durch.
Artikel
jer 08.04.2016   Phantom enttarnt
Das hat es bisher so noch nicht gegeben. Im Harz verenden Kälber auf mysteriöse Weise. In Frage kamen mehrere Täter. Nun löste Überwachungsequipment das Rätsel.
Artikel
outfox 08.04.2016   Jäger unter Verdacht: illegaler Seeadler-Abschuss aufgeklärt?
Nach dem illegalen Abschuss eines geschützten Seeadlers im Kreis Stade, gibt es einen Tatverdächtigen.
Artikel
outfox 08.04.2016   Tote Kälber – mysteriöser Eindringling enttarnt
Das mysteriöse Raubtier, das in Hasselfelde (Sachsen-Anhalt) mittlerweile elf Kälber gerissen hat, scheint enttarnt worden zu sein. Zunächst wurde vermutet, dass es sich um einen Wolf oder Luchs handeln könnte, der sich nachts in Rinderställe schleicht und dort die Kälber tötet. Doch wie der MDR berichtet, scheint jetzt durch die Aufnahme einer installierten Kamera bewiesen, dass es Füchse waren, welche die Kälbchen anfielen.
Artikel
outfox 08.04.2016   Deutsche Tierfallen erfüllen internationale Standards
Die in Deutschland gängigsten Lebend- und Totfanggeräte entsprechen den hohen Anforderungen des „Agreement on International Humane Trapping Standards“ (AIHTS). Zu diesem Ergebnis kommen laut Pressemitteilung des Deutschen Jagdverbandes (DJV) mehrere wissenschaftliche Untersuchungen.
Artikel
outfox 08.04.2016   Erste Länder setzen Urteil zu Halbautomaten um Artikel
jawina 08.04.2016   Vorgestern, Berlin, Heerstraße, 18.40 Uhr… Artikel
jawina 08.04.2016   DJV: Deutsche Fallen erfüllen internationale Tierschutz-Normen
DJV hat gängige Fanggeräte erfolgreich wissenschaftlich testen lassen
Artikel
jawina 08.04.2016 Prof. Dr. Hans-Dieter Pfannenstiel Brandenburger Laienspielschar in voller Aktion
Im Juli 2014 hatte ich in einem Brief an die Landrätin des Kreises Teltow-Fläming angeregt, im Zeichen der heranrückenden Afrikanischen Schweinepest (ASP) die Gebühr für die Trichinenbeschau bei Frischlingen zu erlassen. Damit sollte die Erlegung schwacher Frischlinge stimuliert werden. Nur wenn es gelingt, einen Großteil der Frischlinge eines jeden Jahrgangs abzuschöpfen, kann innerhalb weniger Jahre mit einem Rückgang der Schwarzwildbestände und damit einem geringeren Ausbreitungsrisiko der ASP gerechnet werden. Andernfalls könnte nur eine unbarmherzige Bejagung des Schwarzwildes ohne Rücksicht auf Schonzeiten und auf Schutz führender Bachen bestandssenkend wirken. Eine solche im wahrsten Wortsinn ökologische Jagd lehne ich ab.
Artikel
djb 08.04.2016   Bayern untersagt Neuasstellung von Erlaubnissen für SLB
Wie in der Anweisung aus dem bayerischen Innenministerium ersichtlich ist wurden die Waffenbehörden in Bayern heute angewiesen bis zu Klärung der Reichweite des Gerichtsurteils des Bundesverwaltungsgerichts vom 07.03.2016
Artikel
djv 08.04.2016   Deutsche Fallen erfüllen internationale Tierschutznormen
Der Deutsche Jagdverband hat gängige Lebend- und Totfanggeräte erfolgreich wissenschaftlich testen lassen.
Artikel
djz 07.04.2016   Wilderer in Niedersachsen
Im Landkreis Harburg (Niedersachsen) ist offenbar gewildert worden. In verschiedenen Waldgebieten sind 3 Hirsch-Kadaver gefunden worden, nur 4 Kilometer voneinander entfernt. Alle erlegten Stücke haben Einschusslöcher und das Wildbret ist verschwunden.
Artikel
wuh 07.04.2016   Gegen Lebensraumzerschneidung
Jäger haben in Österreich künftig die Möglichkeit, die Zerschneidung der Landschaft mitzudokumentieren und möglicherweise zu verhindern.
Artikel
wuh 07.04.2016   Geldbuße wegen Damhirsch
Weil er einen Damhirsch erlegt hat, den er nicht frei hatte, ist ein Jäger aus dem Landkreis Oldenburg vor dem Amtsgericht Cloppenburg zu einer Geldbuße von 3 240 Euro verurteilt worden.
Artikel
jaeger 07.04.2016   Halbautomatenverbot – DJV veröffentlicht Hinweise
Verunsicherung bei Behörden und Jägern wächst. DJV veröffentlicht Hinweise für Besitzer halbautomatischer Waffen mit Wechselmagazin
Artikel
jaeger 07.04.2016   Trophäenschau auf Gut Klepelshagen
Seit einigen Jahren ist es für uns eine kleine Tradition, die großen Trophäenschauen der Region, welche fast alle an einem Wochenende stattfinden, zu besuchen und uns die über das zurückliegende Jagdjahr erlegten Rot– und Damhirsche anzusehen.
Artikel
jer 07.04.2016   Luchs infiziert
Für den Nationalpark Kalkalpen ist es ein erneuter Schlag: Nach dem ungeklärten Verschwinden einiger Pinselohren, scheiterte jetzt die Auswilderung eines Kuders.
Artikel
outfox 07.04.2016   Arbeitseinsätze in der Natur: Das Bergwaldprojekt
Feste Schuhe, ein guter Regenschutz, Schlafsack und Thermosflasche – dazu noch eine große Portion Neugierde an der Arbeit in der Natur sowie eine Woche Zeit. Viel mehr braucht es nicht, um sich für das "Bergwaldprojekt" zu engagieren.
Artikel
outfox 07.04.2016   Verstoss gegen die Schonzeiten? Jäger kommt ohne Strafe davon
Das Oberlandesgericht in Schleswig hat jetzt ein Bußgeldverfahren gegen einen Jäger aufgehoben. Dem 76-jährigen Waidmann wurde laut einem Bericht der Barmstedter Zeitung vorgeworfen im Mai vergangenen Jahres ein Wildschwein widerrechtlich erlegt zu haben. Die Bache war bereits älter als zwei Jahre und damit war die Tötung ein Verstoß gegen die Schonzeiten – denn in dieser Zeit dürfen nur Wildschweine im ersten oder zweiten Lebensjahr bejagt werden.
Artikel
outfox 07.04.2016   Rehwild-Abschuss: Die Grünen scheitern mit tierfeindlichem Antrag
Durch die Stimmen der CSU und der Freien Wähler wurden jetzt mehrere Anträge der Partei Bündnis 90/Die Grünen abgelehnt. In diesen ging es darum die Zahl der Verbissschäden zu reduzieren. Nach dem Willen der Grünen sollte etwa die Jagdzeit auf weibliches Rehwild und Kitze bis zum 31. Januar verlängert werden.
Artikel
outfox 07.04.2016 Alexander Küper So wird Ihr Garten frühlingsfit (I): Die Vorbereitung
Im Frühjahr erwachen nicht nur die Tiere aus ihrem Winterschlaf, sondern auch die Gärtner. In kaum einer anderen Jahreszeit gibt es so viel Entwicklung im Garten.
Artikel
outfox 07.04.2016   Neue Ausrüstung für den ersten Outdoor-Trip im Frühling
Um für einen Outdoor-Trip optimal gerüstet zu sein, spielt neben funktionaler Kleidung für jedes Wetter und festem Schuhwerk auch das passende Zubehör eine wichtige Rolle – angefangen beim Gepäcktransport.
Artikel
jawina 07.04.2016   Mecklenburg-Vorpommern prescht mit Umsetzung des Halbautomaten-Verbots voran
Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG), demzufolge Jäger keine Halbautomaten mit mehr als zwei Schuss Magazinkapazität besitzen dürfen, ist noch nicht rechtskräftig, doch Mecklenburg-Vorpommern zieht bereits Konsequenzen: Das Innenministeriums des Landes hat die Waffenbehörden Mecklenburg-Vorpommerns darauf hingewiesen, dass Urteile des BVerwG „Rechtskraft entfalten“.
Artikel
jawina 07.04.2016   DJV veröffentlicht Hinweise für Besitzer halbautomatischer Waffen mit Wechselmagazin
Verunsicherung bei Behörden und Jägern wächst
Artikel
waldwissen 07.04.2016   Wie Waldbrände entstehen
Ob Waldbrände entstehen hängt von der Witterung, dem Brennmaterial und der Tageszeit ab. Je nach Voraussetzung können die Brände dabei in verschiedenen Formen auftreten wie beispielsweise als gefährliches Kronenfeuer.
Artikel
noe 07.04.2016   Jagd verbindet - unabhängig von Land und Leuten
Fernab jeglicher Diskussionen über Nationalität, Zugehörigkeit und religiöser Grundeinstellung zeigen uns Kinder, wie man sich über derartige Barrieren hinweg setzt und gemeinsame Interessen verfolgt.
Artikel
lebensraum 07.04.2016   Neue Publikation zur erfolgreichen Anlage mehrjähriger Blühstreifen erschienen
In der Schriftenreihe „Natur und Landschaft online“ ist eine neue Publikation mit dem Titel „Erfolgreiche Anlage mehrjähriger Blühstreifen auf produktiven Standorten durch Ansaat wildkräuterreicher Samenmischungen und standortangepasste Pflege“ erschienen.
Artikel
vjagd 07.04.2016   13 Punkte-TBC-Vorbeugemaßnahmenkatalog
Unter Vorsitz von Landesrat Erich Schwärzler haben Vertreter der Vorarlberger Landwirtschaft, der Jägerschaft sowie der Jagd-, Forst- und Veterinärbehörde einen 13 Punkte-Maßnahmenkatalog im Interesse der Sicherheit für die Viehbestände erarbeitet. Damit soll das Risiko einer Übertragung von Tuberkulose zwischen Rotwild und Weidevieh auf den Vorarlberger Alpen hintangehalten werden.
Artikel
tiroler 07.04.2016   Braunbär im Grenzgebiet Nauders unterwegs
Bienenstöcke sollten mit Elektrozaun geschützt werden.
Artikel
djv 07.04.2016   Verunsicherung bei Behörden und Jägern wächst
DJV veröffentlicht Hinweise für Besitzer halbautomatischer Waffen mit Wechselmagazin: Eindeutig ist derzeit nur, dass Jäger, die einen Halbautomaten in der Waffenbesitzkarte eingetragen haben, diesen legal besitzen. Der DJV rät jedoch, diesen nicht auf der Jagd oder dem Schießstand zu führen. Wenn die Behörde eine Besitz-Erlaubnis widerruft, sollten Betroffene hiergegen klagen.
Pressemitteilung
bjv 07.04.2016   Bayerische Akademie für Jagd und Natur: Auftaktveranstaltung „Akademietag“ und Einweihung des Akademieforums
Impulse setzen für eine aktive, verantwortliche und zukunftsweisende Fortschreibung unseres Kulturgutes Jagd – das ist das Ziel der Bayerischen Akademie für Jagd und Natur.
Pressemitteilung
proplanta 06.04.2016   Grüne wollen bundesweit einheitlichen Schutz für Wölfe
Dresden - Die Naturschutzexperten der Grünen-Landtagsfraktionen streben bundesweit einheitliche Regeln für den Schutz des Wolfes an.
Artikel
topagrar 06.04.2016   Bauernbund: "Biberplage mit Ködern, Fallen und Munition lösen"
Anlässlich des am Dienstag durch die Landesregierung in Potsdam veranstalteten Biber-Forums hat der Bauernbund Brandenburg seine Kritik am strengen Schutz des Tiers bekräftigt. „Es ist grotesk, mit welchem finanziellen und personellen Aufwand das Ministerium die Biberplage inzwischen verwaltet“, kritisierte Bauernbund-Vorstand Marco Hintze die erneute Diskussionsrunde: „Dieses Problem löst man nicht mit Foren, Beratern und Management, sondern mit Ködern, Fallen und scharfer Munition.
Artikel
wuh 06.04.2016   Gericht will Halbautomaten beschränken
Überraschend hat sich das Bundesverwaltungsgericht umfassend mit dem Besitz von halbautomatischen Langwaffen beschäftigt.
Artikel
wuh 06.04.2016   Ausbildung zu Wildtier-Spürhunden
Der Zoll in Kirgisistan setzt im Kampf gegen den illegalen Handel mit Wildtieren auf speziell ausgebildete Hunde.
Artikel
wuh 06.04.2016   Niedersachsen: Mehr Geld für Kontrollen
Nach einer Änderung der Allgemeinen Gebührenordnung kostet das Lösen von Jagdscheinen ab dem neuen Jagdjahr mehr Geld.
Artikel
wuh 06.04.2016   Salzburger Jägerfest
In Salzburg fand vom 25. bis 28. Februar 2016 die Messe „Die Hohe Jagd & Fischerei" statt. Vier Tage lang zeigten 560 Aussteller in fünf Hallen ihre Angebote.
Artikel
jaeger 06.04.2016   Besenderter Wolf von Polizei verjagt
War es MT-06, der am ersten April 2016 durch Buchholz in der Nordheide (Niedersachsen) wanderte? Fest steht, das es sich um ein besendertes Tier handelt, das von Polizeibeamten aus der Ortschaft vor den Toren Hamburgs eskortiert wurde.
Artikel
jer 06.04.2016   Jagdverbot für 3 Monate
Gestern verkündete ein Richter des Amtsgerichts in Waren an der Müritz (Mecklenburg-Vorpommern) seine Entscheidung. Verhandelt wurde der Abschuss eines streunenden Hundes...
Artikel
lwwb 06.04.2016   Wie Rehkitze retten?
Ich bin Landwirt und Vorsteher einer Jagdgenossenschaft. Gibt es ein Gesetz, das besagt, dass ich den Jagdpächter vor dem Mähen einer Wiese informieren muss? Ein Berufskollege bewirtschaftet eine Fläche in der benachbarten Jagdgenossenschaft. Dort wollte ihm der Jagdpächter das Mähen verbieten, weil er angeblich zu spät informiert worden war. Er droht sogar mit einer Anzeige, falls mein Kollege trotzdem mähen und dabei ein Kitz töten würde.
Artikel
jun 06.04.2016   Ganz wilde Schnitzel beim Hausmair in Wien
Ganz wilde Schnitzel beim Hausmair in Wien Wildbret ist fettarm, hat wenig Cholesterin und das Verhältnis von Omega6 zu Omega3-Fettsäuren ist bei den meisten Arten sogar besser als die Ernährungsempfehlung der Weltgesundheitsorganisation. Beim Hausmair servierten die niederösterreichischen Jäger Freunden der Jagd, Schnitzel-Fans und prominenten Feinschmeckern Gebackenes vom Wildschwein zum Saisonauftakt.
Video-Podcast
outfox 06.04.2016   Unsere Jagdhunde (I): Vom Welpen zum Waidmannsheilbringer
Blind und orientierungslos kommen sie zur Welt. Angewiesen auf die Zuwendung und den Schutz ihrer Mutter entwickeln sich junge Hunde binnen ihrer ersten Lebenswochen enorm. Im Kreise ihrer Geschwister verbringen sie die prägendsten und oft kritischsten Zeiten in ihrem jungen Leben.
Artikel
outfox 06.04.2016   Bartgeier kreisen wieder über Bayern
In Bayern sind jetzt gleich drei der in Europa sehr seltenen Bartgeier gesichtet worden. Wie der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mitteilt, wurde im März ein Vogel sowohl im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen als auch in der Nähe der Gemeinde Oberstdorf beobachtet.
Artikel
outfox 06.04.2016   Wildschweinplage deckt politische Fehler auf
Vor rund einem Jahr ist das umstrittene neue Jagdgesetz in Baden-Württemberg in Kraft getreten. In Kirchheim/Dettingen nahe Stuttgart werden die traurigen Konsequenzen derzeit nur allzu deutlich: Riesige Wildschweinrotten durchpflügen nachts Äcker, Wiesen und Weideland – in einigen Gebieten richten sie nahezu wöchentlich massive Schäden an, berichtet der Teckbote.
Artikel
outfox 06.04.2016 D. Rolf Baldus Schwanengesang auf die Großwildjagd in Afrika?
Im vergangenen Jahr hat es das Thema Afrikajagd bis in die Tagesschau und die BBC-Nachrichten sowie auf die Titelseiten großer Tageszeitungen in aller Welt geschafft. Leider nicht im Sinne der Jäger. Im Gegenteil: Es war ein „annus horribilis“, ein schreckliches Jahr, wie Königin Elizabeth II. in ähnlichen Fällen zu sagen pflegt.
Artikel
outfox 06.04.2016   Unternehmen entwickelt Preisschild für die Umwelt
Die Gurke aus Spanien für 39 Cent, Speisekartoffeln für 1,79 Euro – Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis unserer Lebensmittel. Doch wie hoch ist ihr wahrer Wert, wenn sich auch bei der Produktion entstehende Schäden an der Natur darin niederschlagen würden?
Artikel
jawina 06.04.2016   Brandenburg: Allgemeinverfügung kleine Kugel auf wackliger Rechtsbasis
Achtung, Jäger aufgepasst: Wer in Brandenburg einen Frischling unter 20 kg mit einer nur für Rehwild tauglichen „kleinen Kugel“ erlegt, wie in der von der Obersten Jagdbehörde des Landes erlassenen Allgemeinverfügung vorgesehen, handelt möglicherweise rechtswidrig.
Artikel
jawina 06.04.2016   Trichinenuntersuchung: LJVB veröffentlicht Musterantrag zur Gebührenbefreiung
Angesichts der drohenden Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest liegt die Schwarzwildbejagung im öffentlichen Interesse, meint der Landesjagdverband Brandenburg (LJVB). Damit sei die Voraussetzung zur Gebührenbefreiung bei Trichinenuntersuchungen erfüllt.
Artikel
jawina 06.04.2016   Bei Hamburg: Polizei vertreibt Wolf aus Wohngebiet
Grüne fordern bundesweit einheitlichen Wolfsschutz
Artikel
jawina 06.04.2016   „Schwein gehabt“ – Abschuss eines Wildschweins bleibt für Jäger folgenlos
Beobachtet und erfasst ein Jäger alle äußeren Merkmale zur Altersbestimmung eines Wildschweins sorgfältig und irrt er sich trotzdem über das Alter des Tieres, so stellt dies keinen derart schwerwiegenden Verstoß gegen die Jagdgesetze dar, dass dieser Verstoß mit einer hohen Geldbuße zu bestrafen ist. Das hat der I. Senat für Bußgeldsachen des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts kürzlich entschieden und das Bußgeldverfahren gegen einen Jäger eingestellt.
Artikel
dws 06.04.2016   Die Deutsche Wildtier Stiftung warnt vor Windkraft-Lobbyisten, die die Gefahren für die Vogelwelt leugnen
Der Bestand des Rotmilans in Deutschland ist abnehmend, erklärt der Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA). Unterstützung bekommen die Vogelschützer durch eine Studie der Universität Bielefeld im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums.
Artikel
djv 06.04.2016   Trichinenproben: LJV Brandenburg entwirft Musterantrag zur Gebührenbefreiung
Angesichts der drohenden Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest liegt die Schwarzwildbejagung im öffentlichen Interesse. Damit ist die Voraussetzung zur Gebührenbefreiung erfüllt. Hierzu muss gemeinsam mit der Probe ein Antrag eingereicht werden.
Pressemitteilung
proplanta 05.04.2016   Weiterer Wolfs-Nachweis in NRW bestätigt
Düsseldorf - In Nordrhein-Westfalen gibt es den fünften Nachweis eines Wolfes seit 2009. Das nordrhein-westfälische Umweltministerium bestätigte gestern, dass in Rietberg, Kreis Gütersloh, am Sonntag ein Wolf durch Videoaufnahmen festgehalten wurde.
Artikel
topagrar 05.04.2016   Fachleute bestätigen Wolfsnachweis in Rietberg
Ja, auf dem Video vom Wochenende ist ein Wolf in Rietberg (Kreis Gütersloh) zu sehen. Das hat LUPUS – das Institut für Wolfsmonitoring und -forschung in Deutschlandjetzt bestätigt. Parallel hatte ein Wolfsberater im Auftrag des Landesamtes LANUV die Spuren vor Ort untersucht. Es soll sich demnach um ein Wolf-Jungtier gehandelt haben.
Artikel
wuh 05.04.2016   Abschusserlaubnis auf Wölfe ausgelaufen
Die Abschussbewilligung für die Schweizer Kantone Graubünden und St. Gallen für zwei Jungwölfe aus dem Calanda-Rudel ist am 31. März ausgelaufen.
Artikel
jaeger 05.04.2016   Autofahrer filmt Wolf in Nordrhein-Westfalen
Außergewöhnliche Aufnahmen gelangen Westfalen-Blatt Leser Maik Einhoff aus Rietberg-Mastholte (Nordrhein-Westfalen). Er konnte einen Wolf aus dem Auto heraus filmen, als dieser nahe der Siedlung Rietberg über Wiesen und Äcker zog.
Artikel
jaeger 05.04.2016   10.000 Euro für einen Wolfsanhänger?
Nach Angaben der Hannoverschen Allgemeine Zeitung (HAZ) plant die Region Hannover den Erwerb eines sogenannten Wolfsanhängers.
Artikel
jer 05.04.2016   Ideales Training
Mit dem beidseitig bedruckten Schussplakat 'Rehbock' können Sie nicht nur die Treffpunktlage Ihrer Waffe prüfen, sondern auch die tödlichen Trefferbereiche am Wildkörper erkennen.
Artikel
jer 05.04.2016   Spezialanhänger für Wolf
Politiker der Region Hannover (Niedersachsen) wollen den Fuhrpark erweitern. Der Anlass für die Anschaffung des speziellen Vehicles: tote oder verletzte Grauhunde...
Artikel
lwwb 05.04.2016   Laufend Wölfe vor der Kamera
Nach der Wolfssichtung in Lippe wurde am vergangenen Wochenende erneut ein Wolf in NRW gesichtet, dieses Mal in Rietberg (Kreis Gütersloh). Ein weiterer Wolf wurde bei Ostercappeln (Landkreis Osnabrück) fotografiert.
Artikel
outfox 05.04.2016   Angst vor Wölfen: Skifahrer übernachtet auf Baum
Horrorerlebnis im Skiurlaub: Aus Angst vor Wölfen hat ein britischer Skifahrer jetzt in Bulgarien auf einem Baum übernachtet. Nachdem der 30-Jährige von der Piste abgekommen war, hatte er drei Wölfe auf sich zulaufen sehen, heißt es in einem Bericht von focus.de.
Artikel
outfox 05.04.2016   TV-Tipp: Aus Liebe zum Taunus – Unterwegs in Hessens Wäldern
Auf einen Streifzug durch den Hochtaunus begibt sich das hr-Fernsehen am Dienstag zur besten Sendezeit. Um 20:15 Uhr beginnt die TV-Dokumentation, in deren Mittelpunkt Menschen stehen, die eine ganz besondere Beziehung zum Wald haben.
Artikel
outfox 05.04.2016   Mordvorwürfe zur Hegeschau
Neue Eskalationsstufe im Drama „Wald vor Wild“: Im oberbayerischen Miesbach gab es bei der Hegeschau heftige Kritik an der Abschuss-Politik im Staatswald. Nicht nur von den Jägern, sondern auch von der Wildbiologin Dr. Christine Miller. Sie sprach von „Kindermord“.
Artikel
outfox 05.04.2016   Waidmänner klären Straftaten auf und fassen Jagdgegner auf frischer Tat
Seit mehreren Jahren haben die Jäger in der Hegegemeinschaft „Fahnersche Höhe“ in Thüringen ein Problem. Jagdgegner zerstörten immer wieder Hochsitze und bei Drückjagden wurden bei einzelnen Autos die Reifen zerstochen, schreibt der „Thüringer Jäger“ in seiner April-Ausgabe.
Artikel
jawina 05.04.2016   Erstmals seit 2010: Balzende Auerhähne in Thüringen
Experten sehen Trendwende bei Rettung des größten heimischen Waldhuhns
Artikel
jawina 05.04.2016   Bulgarien: Skiurlauber nach Unfall von Wölfen verfolgt
Wolf in Gütersloh nachgewiesen – weitere Schafherde attackiert
Artikel
jawina 05.04.2016   Sachsen: Wolfsrudel in der Gohrischheide nachgewiesen
Seit längerer Zeit gibt es „Hinweise auf verstärkte Wolfsaktivität im Bereich der Gohrischheide im Landkreis Meißen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Kontaktbüros Wolfsregion Lausitz:
Artikel
waldwissen 05.04.2016   Leistungsstarker Bergahorn vom Oberrhein
Der Bergahorn (Acer pseudoplatanus L.) ist im Klimawandel eine wichtige Baumart. Deshalb wurde er auch in das bundesweite, aus dem Waldklimafond geförderte Projekt "FitForClim" zur züchterischen Bearbeitung aufgenommen. Auch in Baden-Württemberg gibt es bei dieser wichtigen Baumart wenige Initiativen zur gezielten Verbesserung der Wuchs- und Qualitätseigenschaften. Die erste Samenplantage zur Gewinnung von hochwertigem Vermehrungsgut wurde hier 1983 mit Klonen oberrheinischer Herkunft (Herkunftsgebiet 801 05) angelegt. Pflanzen aus Absaaten der ausgelesenen Klone wurden in den 80er und 90er Jahren in Anbauversuche gebracht, um Aufschluss über die Qualität des Saatgutes zu erhalten. Inzwischen liegen erste Ergebnisse aus diesen Versuchen vor. Sie zeigen welche Qualitäten in der Samenplantage stecken.
Artikel
dws 05.04.2016   Rotwildring Spessart kontert Kritikern
Die Kritik des BUND und des ÖJV am hohen Rotwildbestand im Bereich des Hessischen Forstamts Jossgrund war eines der Hauptthemen bei der Jahresversammlung der Hegegemeinschaft Rotwildring Rotwildgebiet Spessart in Bad Orb.
Artikel
waldnrw 05.04.2016   Umweltministerium bestätigt erneuten Wolfs-Nachweis in NRW
5. Wolfsnachweis seit 2009 in NRW im Kreis Gütersloh durch Videoaufnahmen bestätigt
Pressemitteilung
jghv 05.04.2016 Christoph Frucht Genauer hinschauen - ohne Vorurteile bewerten Artikel
tiroler 05.04.2016   Verbissschutzmittel – Neuerungen im Pflanzenschutzmittelrecht
Mit 26. November 2015 sind europaweit Neuregelungen für den Kauf und die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln in Kraft getreten.
Artikel
tiroler 05.04.2016   Bär im Unterengadin beobachtet
In der Nacht auf Montag ist im Unterengadin bei Strada ein Bär beobachtet worden.
Artikel
tiroler 05.04.2016   14. Hirschruf-Staatsmeister
Der Beitrag der Hirschruf Staatsmeisterschaft ist ab jetzt online auf Jagd und Natur TV verfügbar.
Artikel
topagrar 04.04.2016   Wolf im Kreis Gütersloh gesichtet
Der Wolf drängt nun offenbar überraschend schnell in Westfalen vor. Vergangene Woche erst hatte ein Tier im Kreis Lippe Ziegen gerissen und wurde damit als 4. Wolfssichtung in NRW bestätigt, jetzt zeigt ein Handyvideo eines 24-jährigen Jägers offenbar einen Wolf in Mastholte/Rietberg, Kreis Gütersloh.
Artikel
topagrar 04.04.2016   Prof. Stubbe: "Raubtier Wolf gehört ins Jagdrecht!"
Angesichts der zunehmenden Verluste von Weidevieh durch Wölfe hat sich nun der renommierte Wissenschaftler Prof. Dr. Michael Stubbe eingeschaltet. Der erklärte Kritiker der aktuellen Zustände fordert eine Lockerung der Schutzregeln für den Wolf.
Artikel
djz 04.04.2016   Erneuter Wolfsnachweis in NRW
In Nordrhein-Westfalen gibt es den 5. Nachweis eines Wolfes seit 2009. Das nordrhein-westfälische Umweltministerium bestätigte heute (4. April 2016), dass in Rietberg, Kreis Gütersloh, am Sonntag (3. April 2016) ein Wolf durch Videoaufnahmen festgehalten wurde.
Artikel
djz 04.04.2016   Wolf „besucht“ Buchholz
Die Bewohner der Stadt Buchholz (Landkreis Harburg/Niedersachsen) bekamen am vergangenen Freitag (1. April 2016) Besuch von einem Wolf.
Artikel
wuh 04.04.2016   Wolf reißt Zwergziegen
Den vierten Nachweis eines Wolfes seit 2009 gibt es in Nordrhein-Westfalen. Im 400 Einwohner zählenden Örtchen Sommersell bei Barntrup (Kreis Lippe) hat ein Wolf während der Osterfeiertage vor laufender Videokamera etliche Zwergziegen gerissen.
Artikel
jer 04.04.2016   Ski- & Waidmannsheil...
...hieß es am vergangenen Wochenende im Montafon. Insgesamt 240 TeilnehmerInnen aus fünf Nationen kämpften bei der Jäger-Ski-WM um den begehrten Weltmeistertitel.
Artikel
outfox 04.04.2016   Wilde Kräuterküche Aus Wald und Wiese
Mit dem Frühlingserwachen beginnt auch die Zeit der Wildkräuter. Ob in Wäldern, auf Naturwiesen oder gar im heimischen Garten, überall findet man die wohltuenden Kräuter, wie Brennnesseln, Löwenzahn, Gänseblümchen, Gundermann und viele weitere. Als „natürliche Zutat“ im Essen oder im Sinne der Heilkunde, die grünen Multitalente bringen den Stoffwechsel in Schwung und stärken das Immunsystem.
Artikel
outfox 04.04.2016   Barbarischer Zeitvertreib: Jugendliche bewerfen brütende Seeadler mit Stöcken
In einem Waldstück bei Scharbeutz (Schleswig-Holstein) sollen zwei Jugendliche ein brütendes Seeadlerpärchen mit Stöcken vertrieben haben. Wie die Polizei mitteilte, beobachtete eine Zeugin, dass die beiden jungen Männer den Seeadlerhorst offenbar so lange bewarfen, bis der brütende Adler schließlich davon geflogen sei und seine Brut im Stich gelassen habe.
Artikel
outfox 04.04.2016   Gefährlicher Fuchsbandwurm: Vorsicht vor Wald- und Feldfrüchten!
Die Jägerschaft im oberbayerischen Taufkirchen schlägt Alarm: In der Region soll jeder dritte Fuchs von dem für den Menschen gefährlichen Fuchsbandwurm befallen sein. Die Süddeutsche Zeitung brachte jetzt die drohenden Konsequenzen auf den Punkt: „Finger weg von wilden Brombeeren, Waldhimbeeren und Walderdbeeren, die rund um Taufkirchen wachsen.“
Artikel
jawina 04.04.2016   Wildbiologe fordert: Wolf ins Jagdrecht
Schafherde in der Altmark zweimal innerhalb von 14 Tagen attackiert – Abschussbewilligung für Calanda-Wölfe abgelaufen
Artikel
waldwissen 04.04.2016   Die digitale Bodenkarte und ihre Anwendungsmöglichkeiten
Österreich verfügt über eine ausge­zeichnete Datenbasis für landwirt­schaftlich genutzte Böden, die im Inter­net sehr benutzerfreundlich aufbereitet ist und sehr häufig aufgerufen wird. Die Digitale Bodenkarte stellt der landwirtschaftlichen Praxis und Beratung, der Raum- und Landschaftsplanung, dem Umweltschutz und der Forschung und Lehre wertvolle Planungs­daten zur Verfügung.
Artikel
waldwissen 04.04.2016   Zeckenprävention mit dem Smartphone
Seit März 2015 steht der Bevölkerung ein Werkzeug zur Verfügung, mit dessen Hilfe Zeckenerkrankungen verhindert werden sollen: die Zeckenpräventions-App für Smartphones und Tabelts. Sie besteht aus einem Warn- und einem Informationsteil und zeigt das richtige Verhalten bei einem Zeckenstich.
Artikel
topagrar 03.04.2016   Bernhard Barkmann: „Mit Twitter am Puls der Zeit“
Mit seinem Webblog „BlogAgrar“ und dem gleichnamigen Twitter-Account hat es der Schweinemäster Bernhard Barkmann (43) aus dem emsländischen Messingen im Internet zu einiger Bekanntheit gebracht. Zu seinen Followern gehören z.B. Sebastian Balzter von der FAZ und das Robert Koch-Institut.
Artikel
jer 03.04.2016   Alle Katzen kastrieren
Das österreichische Bundesministerium für Gesundheit hat klar gestellt, dass künftig alle Stubentiger mit Freigang unfruchtbar gemacht werden müssen.
Artikel
outfox 03.04.2016   Mit Wölfen auf Touristenjagd
Taugen Deutschlands heimgekehrte Wölfe als Touristen-Magnet? In der Lausitz und auch in Niedersachsen gibt es da große Hoffnungen. Auch mit Blick nach Skandinavien und die dortigen Raubtier-Streichelzoos. Aber aus dem Norden kommen nicht nur Erfolgsgeschichten.
Artikel
outfox 03.04.2016   Viele Fördermittel der EU bleiben ungenutzt
In Mecklenburg-Vorpommern sind in der vergangenen Förderperiode von 2007 bis 2013 rund 17 Millionen Euro an EU-Geldern verschenkt worden. Dies geht aus der Antwort des Landwirtschaftsministers Till Backhaus (SPD) auf die Parlamentsanfrage des Landtagsabgeordneten Johannes Saalfeld (Grüne) hervor.
Artikel
proplanta 02.04.2016   Fachinstitut für Bienenschutz im Julius Kühn-Institut hat Arbeit aufgenommen
Braunschweig - Mit dem gestrigen Tag, dem 1. April 2016, hat das neue Institut für Bienenschutz im Julius Kühn-Institut seine Arbeit aufgenommen.
Artikel
topagrar 02.04.2016   Gänseproblem: Bauern im Rheiderland handeln jetzt!
Im Rheiderland zwischen Ems und Dollart ist ein Streit zwischen Bauern und dem Naturschutzverein NABU entbrannt. Auslöser sind die massiven Schäden durch Wildgänse auf den landwirtschaftlichen Flächen. Eine bisher gültige Vertragsnaturschutzregelung samt Entschädigung war am 1. April ausgelaufen. Ab jetzt beginnen 20 Grundbesitzer mit Vergrämungsmaßnahmen auf ihren rund 2000 ha Fläche, was die Behörden und den Naturschutz auf den Plan ruft.
Artikel
wuh 02.04.2016   Bayern: Zwei Luchse überfahren
Im März sind im Bayerischen Wald zwei Luchse überfahren worden. Ein verendeter Jungluchs wurde am 16. März in der Frühe auf der B11 zwischen Zwiesel und Ludwigsthal entdeckt.
Artikel
jer 02.04.2016   Saugatter startet Betrieb
Nach halbjähriger Übungsphase und erfolgreicher Zertifizierung geht es nun los: Seit dem 1. April können Jagdhundeführer in Sachsen ihre Vierbeiner in der Übungsanlage 'Seelitz' trainieren.
Artikel
outfox 02.04.2016   Nach Goldschakal-Abschuss: Tierschützer stellen Strafanzeige
Im schweizerischen Kanton Schwyz hat ein Wildhüter einen stark abgemagerten Goldschakal erlöst. Der Mann sei zunächst davon ausgegangen, dass es sich um einen Fuchs handele, da Goldschakale in der Zentralschweiz bisher nicht gesichtet wurden.
Artikel
outfox 02.04.2016   Der Wisent darf nicht zu viel kosten
Einst waren sie fast überall in Europa. Seit 80 Jahren gelten sie als ausgerottet. Den Wisent gibt es nur noch im Tierpark, in einem polnischen Reservat – und im Sauerland bei Bad Berleburg im Rothaar-Gebirge.
Artikel
jawina 02.04.2016   „Jedem Jäger seinen Schweißhund?“
Oder sollte die Frage in der heutigen Zeit nicht lauten: „Jeder Jäger führt den Hund, den er mag?“ Der Vorstand des Schweißhundevereins Deutschland e.V (SHVD) äußert sich auf Anfrage von JAWINA zum Rauswurf aus dem CMKCHB und zum Verhältnis des SHVD zu den anderen SChweißhundeverbänden.
Artikel
jawina 02.04.2016 Reinhard Scherr Bewertung der Diskussion um das Nachsuchewesen aus der Sicht eines BGS-Führers Artikel
sachsenforst 02.04.2016   Walschutz Informationen 1/2016 Pressemitteilung
jghv 02.04.2016 Josef Pohling Jagdgebrauchshunde weltweit zertifiziert
Der Jagdgebrauchshundverband (JGHV) und der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) sind Vertragspartner und haben ihre Zuständigkeiten klar geregelt.
Artikel
proplanta 01.04.2016   Wildbienenschutz stößt auf lebhafte Resonanz
Mainz - Ein Projekt zum Schutz von Wildbienen in Rheinhessen hat zur Halbzeit eine positive Zwischenbilanz gezogen.
Artikel
proplanta 01.04.2016   BUND zieht Klage um Guttenberg-Äußerung zu Windkraft-Lobby zurück
Hamburg - Im Streit über den Ausbau der Windkraft hat der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) eine Klage gegen das Gründungsmitglied Enoch zu Guttenberg zurückgezogen.
Artikel
topagrar 01.04.2016   Hessische Landwirte werben im Radio um Vertrauen
Die Initiative Heimische Landwirtschaft geht mit ihren Radiospots pro Landwirtschaft erstmals auch in Hessen auf Sendung. Unter dem Motto „Ich vertraue den heimischen Landwirten“ werden die Spots vom 4. April 2016 bis zum 4. Mai 2016 bei den Sendern HITRADIO FFH, planet radio und harmony.fm ausgestrahlt. Vorerst kommen die Spotmotive Pflanzenschutz, Landschaftsschutz und Tierwohl an insgesamt 123 Terminen zum Einsatz.
Artikel
djz 01.04.2016   Mehr Wildunfälle in Sachsen
Die Angaben des Statistischen Landesamtes Sachsen sind da: Demnach krachten landesweit im Jahr 2015 knapp 12.100 Mal Kraftfahrzeuge mit Wildtieren zusammen, wie freiepresse.de berichtet.
Artikel
djz 01.04.2016   Probezeit gut überstanden
Nach einem halben Jahr Testlauf geht ab heute, 1. April 2016, das Schwarzwildgatter Seelitz im Wermsdorfer Wald nun endlich in den regulären Betrieb.
Artikel
djz 01.04.2016   DJV sieht verfassungsrechtliche Bedenken
Der Deutsche Jagdverband e.V. (DJV) kritisiert zwei Urteile des Bundesverwaltungsgerichts vom 7. März 2016 zum Besitz von halbautomatischen Jagdwaffen (Az. 6 C 59.14 und 6 C 60.14).
Artikel
jer 01.04.2016   Für Jagd und Jäger
Seit sechs Jahrzehnten verfolgt und begleitet der 'Niedersächsische Jäger' die jagdlichen Geschehnisse in Niedersachsen und Bremen, berichtet über Erfreuliches, Kurioses und Erschreckendes, liefert nüchterne Daten und sachliche Informationen. Die JE-Redaktion gratuliert!
Artikel
jun 01.04.2016   Hirschruf Staatsmeisterschaft
Im Rahmen der Fachmesse Die Hohe Jagd & Fischerei ging die 14. Österreichische Hirschruf-Meisterschaft über die Bühne, die erstmals vom Jagdmagazin WEIDWERK in Zusammenarbeit mit dem Salzburger Berufsjägerverband ausgerichtet wurde.
Video-Podcast
outfox 01.04.2016   Im Visier des Falken: Zwei neue Leuchtpunktreflexvisiere im Test
Viele Jäger nutzen bereits diese neuartigen Visiere, meist bei der Jagd auf bewegtes Wild, bei der man schnell und sicher sein Ziel erfassen muss.
Artikel
outfox 01.04.2016   Rührende Geschichte: Jäger und Landwirte beschützen blindes Reh
Ein blindes Reh hätte in freier Laufbahn wohl kaum eine Überlebenschance. Zum Glück für „Tacoma“ hat eine tierliebe Bauernfamilie in Rheinland-Pfalz das behinderte Tier bei sich aufgenommen – und damit wohl sein Leben gerettet.
Artikel
outfox 01.04.2016   Unser Siegerbild: Putziger Frischling sucht Platz für ein Nickerchen
Mit dem Bild eines putzigen Frischlings hat Dieter Hopf aus Markt Rettenbach (Landkreis Unterallgäu) im März den Fotoreporter-Wettbewerb von Outfox-World gewonnen. Für die eindrucksvolle Aufnahme erhält er ein Jahresabo der Zeitschrift „Naturblick“.
Artikel
jawina 01.04.2016   Kleine Kugel auf Frischlinge – Landesforst stellt Fragebogen vor
Die Oberste Jagdbehörde (OJB) des Landes Brandenburg hat in einer Allgemeinverfügung vom 04.02.2016 das Verbot, auf Schalenwild mit einem Kaliber unter 6,5 mm zu schießen eingeschränkt. Künftig soll es erlaubt sein, Frischlinge mit einem Lebendkörpergewicht unter 20 Kilogramm mit einer zur Rehwildbejagung zugelassenen Munition zu erlegen.
Artikel
waldwissen 01.04.2016   Trauben- oder Stieleiche?
Unsere beiden wichtigsten Eichenarten können wir leicht anhand ihrer Eicheln unterscheiden. Aber Trauben- und Stieleiche sind auch ganzjährig zuverlässig an fünf makroskopisch leicht erkennbaren Blattmerkmalen zu charakterisieren.
Artikel
noe 01.04.2016   MAUSER – die im Einklang mit der Tradition und der Innovation sind Artikel
noe 01.04.2016   „Earwear“ – Beginn einer Tradition Artikel
djb 01.04.2016   Nachtjagd I – Nachtjagd richtig planen – Der Mondhelligkeitskalender
In der folgenden Artikelserie beschäftigen wir uns mit den Besonderheiten der Nachtjagd.
Artikel
juni 01.04.2016   Alte Zöpfe abschneiden – auch „traditionelle Jäger“ sind reformfähig!
Vor genau einem Jahr haben wir an dieser Stelle unsere beliebten Rollatoren für den betagten Jägersmann vorgestellt und damit bewiesen, dass wir modernen Ideen gegenüber höchst aufgeschlossen sind.
Artikel
tiroler 01.04.2016   Die neue “Jagd in Tirol”
Die April-Ausgabe der “Jagd in Tirol” steht ab sofort zum Download bereit
Artikel
ljvnrw 01.04.2016   Bundesverwaltungsgericht hält die Verwendung halbautomatischer Waffen durch Jäger für unzulässig
Mit zwei Urteilen vom 07.03.2016 (Az. 6 C 59.14 und 6 C 60.14) hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass halbautomatische Waffen mit wechselbarem Magazin bei der Jagdausübung generell nicht zulässig sind.
Artikel
bjv 01.04.2016   Verbot von halbautomatischen Jagdwaffen mit Wechselmagazin: Der Bayerische Jagdverband (BJV) protestiert gegen Bundesverwaltungsgerichtsurteil
Ein Bundesverwaltungsgerichtsurteil (Az. BVerwG 6 C 60.14) vom 7. März 2016 spricht Jägerinnen und Jägern den Besitz von halbautomatischen Jagdwaffen mit wechselbaren Magazinen ab. Dieses Urteil löst bei den bayerischen Jägerinnen und Jägern Verwunderung und Empörung aus.
Artikel

Suchen

Seitenanfang
Seitenende

Google Adsense